HOME
Nach dem Urteil

Jahrelanger Kindesmissbrauch

Missbrauchsfall Staufen: Freund der Mutter geht in Revision

Freiburg - Im Staufener Missbrauchsprozess geht der vom Landgericht Freiburg verurteilte Hauptangeklagte in Revision.

Opfer von Sexuellem Missbrauch durch Geistliche und Familienangehörige von Opfern während Generalstaatsanwalt Shapiro eine Pressekonferenz im Pennsylvania Capitol gibt

Katholische Kirche der USA

"Jahrzehntelange Vertuschung": Hunderte Priester sollen über tausend Kinder missbraucht haben

Therapeutin Michaela Huber

Missbrauchsfall von Staufen

Opfer oder Mittäterinnen? Grausame Mütter und das lange Leiden der Kinder

In diesen Baracken hauste Siraj ibn Wahhaj mit seinem Komplizen

New Mexico

Horror-Camp in der Wüste: Das sagen die Väter der Verdächtigen über die Wahnsinnstat

Von Sebastian Ostendorf
Berrin T. (l.) und Christian L. mit ihren Verteidigern vor dem Urteilsspruch im Prozess zum Missbrauchsfall von Staufen
Interview

Nach dem Urteil

Missbrauchsfall von Staufen: Opferanwältin wirft Behörden schwere Fehler vor

Das angeklagte Paar vor der Urteilsverkündung
Pressestimmen

Missbrauchsfall von Staufen

"Sie waren so eiskalt und so unerhört gemein und grausam, dass einem das Herz stockt"

Missbrauchsfall von Staufen - die Mutter bleibt ein Rätsel

Missbrauchsfall von Staufen

Sie hat ihr Kind vergewaltigt, missbraucht und verkauft - und bleibt dem Gericht ein Rätsel

Landgericht Freiburg

Kind verkauft und vergewaltigt

Urteil im Freiburger Missbrauchsfall erwartet

Missbrauchsprozess

Analyse

Prozess um Kinderporno-Plattform gestartet

Prozess um Kinderporno-Plattform - vier Männer vor Gericht

Missbrauchsfall Staufen

Mehrfache Vergewaltigung

Kindesmissbrauch bei Freiburg: Spanier legt Geständnis ab

Baden-Würtemberg, Freiburg: Die wegen Kindesmissbrauchs angeklagte Mutter sitzt in einem Saal des Landgerichts.

Stiefvater legt Geständnis ab

Missbrauchsfall von Staufen: Ein Tsunami an grausamen Details

Verstörende Bilder und Berichte: Zehn verwahrloste Kinder aus "entsetzlicher" Lage befreit

Ein Fall schockiert die USA

Verstörende Bilder und Berichte: Zehn verwahrloste Kinder aus "entsetzlicher" Lage befreit

Kindesmissbrauch bei Freiburg: Kind im Netz zur Vergewaltigung angeboten: Zehn Jahre Haft für ersten Angeklagten

Kindesmissbrauch bei Freiburg

Kind im Netz zur Vergewaltigung angeboten: zehn Jahre Haft für ersten Angeklagten

Über Jahre soll Christian L. den neunjährigen Sohn seiner Partnerin vergewaltigt und anderen Männern für Vergewaltigungen angeboten haben. Prozessiert wird vor dem Landgericht Freiburg (Archivbild)

Kindesmissbrauch in Staufen

Christian L. will auspacken. Was er zu sagen hat, ist der Gipfel der Grausamkeit

"Kita"-Graffiti an einer Wand

20-Jähriger unter Verdacht

Kinder in Kita missbraucht? Auszubildender in U-Haft

Staufen im Breisgau: Ein schwerer Fall von Kindesmissbrauch erschüttert die Kleinstadt

Baden-Württemberg

Kindesmissbrauch im Breisgau: Es soll ein zweites Opfer geben

Der angeklagte ehemalige Priester sitzt im Gerichtssaal des Landgerichts in Deggendorf

Opfer sprechen im stern

Der Priester, der in unserem Kinderzimmer wohnte und uns missbrauchte

Pädophiler Berlin

Berliner Justizskandal

Pädophiler arbeitete drei Jahre als Erzieher – Grundschule wusste von nichts

Polizeifotos zeigen links eine Frau und rechts einen Mann, die ihre 13 Kinder in Kalifornien gefangen gehalten haben sollen
+++ Ticker +++

News des Tages

13 Kinder gefangen gehalten: Eltern drohen 94 Jahre Haft

Der FC Bundestag im Plenarsaal des Bundestags in Berlin.
+++ Ticker +++

News des Tages

Drei AfD-Abgeordnete dürfen beim FC Bundestag mitspielen

Gruppierung "Kinder Gottes"

Diese Frau entkam einer religiösen Sex-Sekte

Sexueller Missbrauch einer Vierjährigen: Der Verdächtige hat die Tat laut Angaben seines Verteidigers gestanden

Niedersachsen

Vierjährige sexuell missbraucht: Verdächtiger gesteht die Tat

Kindesmissbrauch in der DDR – Tausende Fälle wurden von höchster Stelle vertuscht

DDR-Tabuthema

Kindesmissbrauch tausendfach vertuscht: Weil nicht sein kann, was nicht sein darf