HOME

Guatemala: 2000 Migranten auf dem Rückweg nach Honduras

Guatemala-Stadt - Rund 2000 Migranten aus Honduras, die sich in Richtung USA aufgemacht hatten, sind nach Angaben der Regierung Guatemalas auf dem Rückweg in ihr Heimatland. Weitere 500 sollten in Bussen zurückgebracht werden, wie der guatemaltekische Präsident Jimmy Morales vor Journalisten sagte. Morales hatte die Rückführung mit dem Präsidenten von Honduras, Juan Orlando Hernández, besprochen. Tausende Menschen aus Mittelamerika hatten sich im Laufe der Woche an der Grenze zu Mexiko gesammelt.

Kinderwagen

Stuttgart

Junge Mutter mit Kind auf Rückweg vom Spielplatz sexuell belästigt

"Shit happens"

Katzen-Mama zu sein, hat sich dieses Mädchen wohl anders vorgestellt

Ein Sonderzug der Deutschen Bahn am Bahnhof in München (Symbolbild)

Deutsche Bahn

Zug kommt zwei Stunden zu spät: Panne bei Eröffnung der neuen Turbo-Strecke

Zurück aus dem Urlaub

Souvenirs, Souvenirs

Nido Logo
Beileidsbekundungen vor der russischen Botschaft in Kiew

Nach dem Flugzeugabsturz in Ägypten

Anschlag oder fehlerhafte Technik?

Ein Polizist spricht nahe der deutsch-österreichischen Grenze mit dem Fahrer eines PKW, in dem syrische Flüchtlinge saßen

Deutsch-österreichische Grenze

Frau wird für Schleuserin gehalten und erlebt Albtraum-Verhör

Germanwings-Absturz

16 Teenager aus Haltern saßen im Unglücks-Airbus

Bilder von Justin Bieber

Paparazzo stirbt bei Fotojagd auf Popstar

Dramatische Szenen im ICE

Defekte Klimaanlage sorgt für Hitzeschlacht

George Michael baut Unfall

Mit lautem "Wham" ins Schaufenster

Video

Abschied von der ISS

Thailand

Touristen-Boot im Sturm gesunken

Nordsee

24 Verletzte nach Unglück auf Katamaran

Ende der blutigen Jagd

Walfänger kehren enttäuscht zurück

Peru

Erdrutsch schließt Touristen ein

DTM-Auftakt

Häkkinen eckt an