VG-Wort Pixel

Spring Break Verstörende Bilder aus Miami: Tausende Studenten feiern, Stadt ruft Notstand aus

Blick auf den Ocean Drive in Miami Beach, wo sich tausende Menschen tummeln
Blick auf den Ocean Drive in Miami Beach, wo sich am Freitagabend tausende Menschen tummeln.
© Joe Raedle / Getty Images
Ausnahmezustand in Miami Beach: Tausende Studenten feierten am Wochenende am Ocean Drive trotz Corona. Die Partys eskalierten, jetzt ruft die Stadt den Notstand aus.

Der Ocean Drive in Miami Beach ist die Feiermeile der USA. Jedes Jahr im Frühjahr zieht es tausende von Studenten an die beliebte Straße, um den sogenannten Spring Break – den Anbruch der Semesterferien und Abschluss der Klausuren – zu feiern. Wegen Corona sollte auch diese Tradition unterbrochen sein – eigentlich. Denn trotz der grassierenden Pandemie wurde am Wochenende feucht fröhlich gefeiert.

Bilder und Videoaufnahmen vom Wochenende zeigen den Ocean Drive im Ausnahmestrand. Am nahegelegenen Strand liegen Menschen ohne Abstand, vor den Bars und Kneipen spielen sich wilde Partyszenen ab. Kaum einer der Jugendlichen trägt eine Maske. Die Situation geriet trotz eines riesigen Polizeiaufgebots völlig außer Kontrolle. Augenzeugen berichten, man habe vor feiernden Massen kaum noch den Bürgersteig gesehen. Die Beamten nahmen 150 Menschen fest. Es kam teilweise zu gewaltsamen Auseinandersetzungen mit der Polizei.

Miami ruft den Ausnahmezustand aus

Inzwischen hat die Stadt den Ausnahmezustand ausgerufen. Eine strenge Ausganssperre ab 20 Uhr soll Partyszenen wie am Freitag- und Samstagabend verhindern. Bürgermeister Dan Gelber kündigte in einer Presskonferenz sogar Straßensperrungen in Richtung Strand an. Nur Anwohner und Pendler sollen durchgelassen werden. Die Maßnahmen sollen neue Menschenansammlungen in Miami Beach und Umgebung verhindern.

Im US-Bundesstaat Florida gelten im Gegensatz zu anderen Teilen der USA kaum Corona-Beschränkungen. Bars und Kneipen sind vielerorts geöffnet. Offenbar hat das die feierwütige Masse in den Süden gezogen. Dabei ist auch Florida stark von der Coronapandemie betroffen. Mehr als zwei Millionen Menschen haben sich im Sunshine State bislang mit dem Virus infiziert. Das scheint jedoch nicht bei allen Menschen angekommen zu sein.

Der Filmemacher Billy Corber veröffentlichte auf Twitter ein verstörendes Video. Ein Mann mit "Joker"-Gesichtsbemalung steht auf einem Pick-up-Truck, schwenkt die US-Fahne und ruft: "Fucking Covid ist vorbei." Schön wäre es. Doch leider trifft es auch für die USA nicht zu.

mai

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker