HOME
Hier gehen täglich bis zu 15.000 Passagiere an Bord: der Kreuzfahrthafen von Miami auf Dodge Island 

Port Miami

Kreuzfahrt-Hauptstadt Miami: Wo 15.000 Passagiere an einem Tag einchecken

Es ist der Hafen der Superlative: Mit mehr als fünf Millionen Passagieren pro Jahr darf sich Miami "Cruise Capital of the World" nennen. Für die Crews bedeutet der Kabinenwechsel eine große Herausforderung.

Von Till Bartels
Conor McGregor

Nach Ausraster

Kampfsportler Conor McGregor zerstört Handy von Fan - und wird festgenommen

Schon wieder sitzt Conor McGregor in Haft

Conor McGregor

Der nächste Ärger mit dem Gesetz

Tom Kaulitz und Heidi Klum feierten an Silvester mit Freunden

Silvester 2018

So begrüßten die Promis das neue Jahr

Cathy Hummels

Mommy-Shaming

Cathy Hummels zeigt ihr Baby - doch ihre Anhänger wissen alles besser

Disko in den USA

Da steht ein Pferd auf dem Dance-Floor – und das hat Folgen

NEON Logo
news - vergifteter doppelagent
+++ Ticker +++

News des Tages

Vergifteter Doppelagent: Britische Polizei untersucht mehr als 200 Beweisstücke

Fluten in Miami, Tornados in Fort Lauderdale

Hier trifft Hurrikan "Irma" auf Floridas Ostküste

Bachelor Sebastian modelt und wäre mal fast in der Fußball-Bundesliga gelandet

"Der Bachelor" auf RTL

Liebesbingo am Miami Beach

Cristiano Ronaldo

Urlaub in Miami

Cristiano Ronaldo planscht mit diesem Fitnessmodel

Urlaubsbilder

Von Vegas bis Köln - So entspannen die DFB-Stars nach der EM

Hotspot

So sexy planschen Models in Miami

Muhammad Ali

Muhammad Ali ist tot

The Greatest

Mini John Cooper Works Cabrio

Mini John Cooper Works Cabrio

Open-Air-Sommer im sportlichsten aller Minis

Acura MDX - nur für due USA im Angebot

New York Autoshow

Manhattan Transfer

Lamborghini Huracan LP 610-4 Spyder

Show off

Lena Meyer-Landrut in Miami

Urlaubsfotos

Warum Lena Meyer-Landrut Ferienwohnungen in Miami anpreist

Von Jens Maier
Lena Meyer-Landrut

Urlaubsbilder

Lena Meyer-Landrut entspannt mit Freund Max in Miami

Von Jens Maier
Serena Williams

Wohltätigkeitslauf

Serena Williams schummelt sich mit dem Taxi ans Ziel

Aby Rosen

Immobilienmogul Aby Rosen

"Kauft Kunst, dann gehört ihr dazu"

Von Norbert Höfler
Im Porsche Design Tower können die Autos mit ins Appartement gefahren werden.

Klimawandel in Miami

Täglich verlassen die Kakerlaken die sinkende Stadt

Von Norbert Höfler

Prinz Harry in den USA

Strip-Club heißt den Junggesellen willkommen

Heidi Klums Neuer

Wer ist eigentlich dieser Vito Schnabel?

Nach Festnahme in Miami

Video zeigt schwankenden Justin Bieber bei Alkoholtest

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(