VG-Wort Pixel

Video "Russland wird diesen Krieg nicht mehr gewinnen"

STORY: (Hinweis: Dieser Beitrag ist ohne Sprechertext.) O-Ton Olaf Scholz (SPD), Bundeskanzler: "Russland, davon bin ich überzeugt, kann und wird diesen Krieg auf dem Schlachtfeld nicht mehr gewinnen. Die erbarmungslosen Angriffe auf lebenswichtige Infrastruktur, auf Wasser und Energieleitungen, auf ukrainische Städte und Dörfer, sie sind eine furchtbare und zugleich verzweifelte Strategie verbrannter Erde." ://: "Artillerie und Luftverteidigung liefern wir. Und wir schauen kontinuierlich, wo wir noch mehr tun können, aktuell vor allem bei der Luftverteidigung." ://: "Russland muss begreifen, wir werden die Ukraine weiter unterstützen 'for as long as it takes' - wirtschaftlich, finanziell, humanitär, durch den Wiederaufbau zerstörter Energieinfrastruktur jetzt aktuell und auch mit Waffen." ://: "Auch die verantwortungslose Nuklear-Rhetorik des russischen Regimes nehmen wir sehr ernst. Wir lassen uns davon aber auch nicht einschüchtern. Stattdessen setzen wir alles daran, dass die rote Linie hält, wonach ein nuklear ausgetragener Krieg niemals Realität werden darf."
Mehr
Auf der Berliner Sicherheitskonferenz hat Bundeskanzler Olaf Scholz den Ukraine-Kurs der Bundesregierung erneut unterstrichen und dem angegriffenen Land Solidarität zugesichert "'for as long as it takes".

Mehr zum Thema

Newsticker