VG-Wort Pixel

Video Djokovic auf dem Weg nach Belgrad

Auf dem Flughafen der serbischen Hauptstadt Belgrad wird Novak Djokovic am Montag erwartet, nach seiner Zwischenlandung in Dubai. Damit nimmt der Titelverteidiger nicht an den am Montag beginnenden Australian Open teil, die er bereits neun Mal gewonnen hat. Nach seiner Gerichts-Niederlage im Visum-Streit mit der australischen Regierung hat der Tennis-Star das Land am Sonntag verlassen. "Ich bin erleichtert, das müsste doch feststehen, bevor er nach Australien kommt. Ich bin froh, dass das alles vorbei ist." "Ich wollte ihn spielen sehen, aber so soll es sein." "Wir hatten Karten, um ihn zu sehen. Wir werden ihn nicht sehen. Aber wir verstehen die Position der Regierung und respektieren sie." Djokovic erklärte, er sei extrem enttäuscht, werde die Entscheidung aber respektieren und mit den Behörden bei der Abreise kooperieren.
Mehr
Der serbische Tennis-Star Novak Djokovic hat nach seiner Gerichts-Niederlage im Visum-Streit mit der australischen Regierung das Land am Sonntag verlassen.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker