VG-Wort Pixel

Video Neue italienische Ministerpräsidentin Meloni zu Besuch in Brüssel

STORY: Die frisch gewählte italienische Ministerpräsidentin Giorgia Meloni ist am Donnerstag zu ihrem Antrittsbesuch nach Brüssel gereist. Dort traf sie unter anderem mit Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen zusammen und kündigte eine wichtige Rolle ihrer rechtsgerichteten Regierung in der EU an. Die Chefin der rechtsextremen Partei "Fratelli di Italia" Giorgia Meloni sagte, dass die Stimme Italiens in Europa stark sein werde und sprach von einem sehr offenen und sehr positiven Austausch über den Krieg in der Ukraine, die Energiekrise und das Thema Einwanderung. Von der Leyen dankte Meloni für ein starkes Signal, das ihre erste Auslandsreise im neuen Amt aussende. In weiten Teilen der EU hatte Melonis Wahlsieg große Besorgnis über den künftigen Europa-Kurs des südeuropäischen Landes ausgelöst.
Mehr
Von der Leyen dankte Meloni für ein starkes Signal, das ihre erste Auslandsreise im neuen Amt aussende.

Mehr zum Thema

Newsticker