VG-Wort Pixel

#Fartgate Abgeordneter spricht in Live-Schalte – plötzlich hören die Zuschauer ein "verdächtiges" Geräusch



Dieser Live-Kommentar wird von einem mysteriösen Geräusch gestört.


Der kalifornische Abgeordnete Eric Swalwell kommentiert in der Talkshow „Hardball“ die neuesten Vorkommnisse des Impeachment-Verfahrens.


Während er mit Moderator Chris Matthews spricht, ist plötzlich ein lautes Geräusch zu hören.


Tweet mit Video


Der Demokrat reagiert mit einer kurzen Pause auf das Geräusch, das wie ein Furz klingt.


Es scheint, als müsse er mit einem Lachen ringen.


Bei Twitter mutmaßen viele User, wie das Geräusch wohl entstanden ist:


"Es war Matthews."


"Die Pause als er realisiert, dass er es nicht länger zurückhalten kann, ist Gold wert."


Eine Buzzfeed-Journalistin fragt direkt bei dem betroffenen Politiker nach:


Gegenüber Addy Baird dementiert der 39-Jährige, etwas von dem Laut mitbekommen zu haben :


„Ich war das nicht“. Und ich habe das Geräusch während meines Kommentars auch nicht gehört.“


Die Journalistin ist anderer Meinung, doch der Politiker bleibt bei seiner Aussage:


„Ich habe es auf jeden Fall nicht gehört.“
 
Die Macher der Talkshow haben eine ganz andere Erklärung – und nutzen die Aufmerksamkeit für Werbung:


„Es war ein Becher, der über den Tisch geschoben wurde. Lasst uns wieder über die Nachrichten des Tages reden.“


Wie das Geräusch wirklich entstanden ist, werden wir wohl nie erfahren.
Mehr
Diese Live-Schalte läuft anders als geplant. Als der Abgeordnete Eric Swalwell gerade das Impeachment-Verfahren einordnet, ist plötzlich ein mysteriöses Geräusch zu hören. Eine Journalistin mutmaßt über die Entstehung und fragt nach.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker