VG-Wort Pixel

Aufregung um Tiktok-Video Paketbote will keine Biden-Anhänger mehr beliefern – und wird daraufhin gekündigt

Sehen Sie im Video: Paketbote will keine Biden-Anhänger mehr beliefern – und wird gekündigt.




Donald Trump hat in den USA viele Anhänger, die seine Weltsicht teilen. Ein mittlerweile ehemaliger Paketbote aus den USA ging in seiner Unterstützung für den Ex-Präsidenten sogar noch einen Schritt weiter – leider zu weit. 
Denn der ehemalige FedEx-Fahrer sorgte mit einem TikTok-Video für Aufregung. Darin gestand er, dass er Wähler von Joe Biden bei seinen Zustellungen ausgespart habe. 
Aber nicht nur die…
Empfänger, die Schilder mit Joe Biden oder Kamala Harris oder auch „Black Lives Matter" vor ihrem Haus aufgestellt hatten, gingen bei seinen Lieferungen also leer aus.  Das Video ging viral, aber für den Fahrer nicht gut aus… seinen Job ist der Mann los und FedEx distanzierte sich öffentlich von seinem Verhalten. Aber damit ist die Geschichte für einige TikTok Nutzer noch nicht ausgestanden. Die fordern weitere Konsequenzen.
Einige fordern die Verhaftung des Mannes. „Ich will, dass er angeklagt wird und ins Gefängnis kommt. Menschen bekommen Medikamente zugestellt. Ich möchte, dass er verhaftet wird", schrieb eine Nutzerin. Er selber behauptet in einem weiteren Video, dass nicht ihm gekündigt wurde sondern dass er selber gekündigt habe.

Mehr
Ein ehemaliger FedEx-Fahrer sorgte mit einem TikTok-Video für Aufregung. Darin gestand er, dass er Wähler von Joe Biden bei seinen Zustellungen ausgespart habe. Daraufhin wurde er gekündigt.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker