VG-Wort Pixel

Geheimnis im Keller Mann entdeckt riesige Höhle unter seinem Haus: Sie war Teil eines unterirdischen Fluchtsystems

Sehen Sie im Video: Mann entdeckt riesige Höhle unter seinem Haus.




Der Cousin von TikTok-Nutzerin Maya lebt im US-Bundesstaat Pennsylvania. In seinem Keller hat er eine unglaubliche Entdeckung gemacht. 
Was sich hinter diesen Türen verbirgt, bringt Millionen zum Staunen. 
Der Cousin von TikTok-Nutzerin Maya lebt im US-Bundesstaat Pennsylvania. In seinem Keller hat er eine unglaubliche Entdeckung gemacht. 
Schon der Keller birgt einige Geheimnisse, eine komplett eingerichtete Wohnung. Doch das ist es nicht, was Cousin Steven wirklich vorführen möchte. 
Hinter einer Tür befindet sich die wahre Überraschung… Es geht weiter hinunter … Es ist der Zugang zu einer Höhle, die fast 10 Meter unter dem Haus liegt. Der Cousin glaubt, es handele sich um einen Teil der sogenannten Underground Railroad.  
Die Underground Railroad war ein geheimes Netz von Reiserouten und sicheren Häusern, die im 19. Jahrhundert von Sklaven benutzt wurden, um der Knechtschaft zu entkommen. Steven geht davon aus, dass es sich bei dem ausgebauten Keller möglicherweise um ein Safehouse aus späterer Zeit handeln könnte.  Die am meisten frequentierten Routen der Underground Railroad führten von Südstaaten in die Nordstaaten und Kanada, andere führten nach Mexiko.      Aufgrund unterschiedlicher Farben der Ziegelsteine geht er davon aus, dass einige Teile der Höhle älter sein könnten als andere. Der erste Abstieg endet abrupt. Maya rutscht in ihren FlipFlops auf den Stufen aus… 
Mayas erstes Video über die Höhle wurde rund 15 Millionen Mal aufgerufen und sammelte 2,8 Millionen Likes. 
Der modernere Teil der unterirdischen Räume könnte als eine Art Atombunker angelegt worden sein, glaubt Steven.
„Dieser Teil ist neu, er gehört zu dem Teil, den der ehemalige Besitzer des Hauses angelegt haben muss. Aber dieser Teil hier ist alt. Hier beginnt der alte Teil. Er wurde gebaut, bevor es das Haus gab. Er gehörte zu einer richtigen Untergrund-Straße, bevor der Tunnel zugemauert wurde.“ 
Ein Architekt habe ihm bestätigt, dass die Höhle als Schutzbunker für Atomwaffenangriffe konzipiert gewesen sein könnte. Das Wasser, das von der Decke tropfe, würde durch 10 Meter Erdreich gefiltert und könnte so selbst im Falle eines Atomkriegs trinkbar sein. 
Während der Zeit der Prohibition soll der Raum unter der Erde als unterirdische Bar genutzt worden sein.  Spuren auf dem Fußboden sollen belegen, dass dort Fässer transportiert wurden. Wohin die unterirdischen Straßen führen, sei ihm nicht bekannt. 
Mehr
Der Cousin von TikTok-Nutzerin Maya lebt im US-Bundesstaat Pennsylvania. In seinem Keller hat er eine unglaubliche Entdeckung gemacht.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker