VG-Wort Pixel

Scarlett und Savannah Beeindruckende Technik rettet siamesischen Zwillingen das Leben

Zusammengewachsen an Herz, Leber, Zwerchfell und Brustbein - Scarlett und Savannah kamen im vergangenen April als siamesische Zwillinge auf die Welt. Zahlreiche Ärzte waren der Meinung, eine Trennung sei zu gefährlich. Doch nun konnten die beiden an der University of Florida Health erfolgreich getrennt werden - dank moderner 3D-Drucktechnik. Die Ärzte erstellten im 3D-Drucker eine Nachbildung der zusammengewachsenen Organe. So hatten sie die Möglichkeit, die Trennung zu proben. Trockenübung für die OP. Zwei Monate nach der Geburt war es so weit. Mehr als acht Stunden dauerte die erfolgreiche Operation. Etwa jedes 300. eineiige Zwillingspaar kommt zusammengewachsen auf die Welt. Vier von zehn siamesische Zwillingspaaren versterben bereits vor der Geburt. Savannah und Scarlett hatten also großes Glück. Ihnen stehen zwar weitere OPs bevor, doch die schlimmste Phase ist überstanden. Und: Drei Monate nach der Trennung dürfen die beiden nun sogar schon nach Hause.
Mehr
Zusammengewachsen an Herz, Leber, Zwerchfell und Brustbein - Scarlett und Savannah kamen im April als siamesische Zwillinge auf die Welt. Doch nun konnten die beiden getrennt werden - dank moderner 3D-Drucktechnik. 

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker