VG-Wort Pixel

Rettung vor den Kanaren Schnorchler befreien Finnwal von Angelleine

César Espino schnorchelt mit Freunden vor der Küste Fuerteventuras. Plötzlich entdecken sie einen rund 15 Meter langen Finnwal. Und: das Tier braucht ihre Hilfe. Eine lange Fischerleine hat sich um seinen Körper gewickelt. Durch die mit Köderhaken bestückte Leine ist der Wal fast bewegungsunfähig. Cesar hat alle Mühe, das Tier zu befreien. Immer wieder taucht er auf, um Luft zu holen.In der Hoffnung, den Finnwal zu beruhigen, streicheln die Freunde sogar den Meeresriesen. Erst nach einer Stunde ist die Rettung geglückt. Der Wal schwimmt davon - und César Espino wird nun im Internet als Held gefeiert. Über 1,7 Millionen Menschen haben die Rettungsaktion auf Facebook bereits gesehen. Für den Wal war die Rettung womöglich gerade noch rechtzeitig. Die Spuren auf der Haut und die Verfassung des Wals deuten daraufhin, dass sich das Tier schon länger in seiner misslichen Lage befand.
Mehr
Vor der Küste Fuerteventuras entdecken Schnorchler einen Finnwal, der sich in einer Fischerleine verfangen hat. Es beginnt eine aufwändige Rettungsaktion, metertief unter Wasser.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker