VG-Wort Pixel

Umweltverschmutzung Plastikmüll bedroht das Leben dieser kleinen Schildkröte

Plastikverschmutzung zerstört das Zuhause dieser kleinen Schildkröte. Vor der Küste Honduras filmt Fotografin Caroline Power, wie die Tiere sich im Plastikmüll abmühen. Eigentlich bietet der Seetang Schutz und Essen für über 240 Arten, darunter auch junge Schildkröten, Seevögel, Fische und Meeressäuger. Jetzt ist er voll von Müll. Nicht alle Tiere überleben: In den Mägen einiger Schildkröten finden Forscher anschließend Plastikteile. Ob ihr Tod damit zusammenhängt, ist laut Power aber unklar. Der meiste Müll wird durch Starkregen über Flüsse aus dem Landesinneren ins Meer und dann an die Strände gespült, vermutet Power. Letztes Jahr filmte Caroline Power einen Plastikteppich auf dem Meer in derselben Gegend. Die Aufnahmen gingen um die Welt. Immerhin 18 Baby-Schildkröten konnte Power mit einer Gruppe von Helfern retten. Sie werden nun in einem Rehabilitationszentrum aufgepäppelt.
Mehr
Erschreckende Aufnahmen von der Küste Honduras. Fotografin Caroline Power filmt, wie sich Schildkröten und andere Tiere im Plastikmüll abmühen. Power versucht, die kleinen Schildkröten zu retten. Doch nicht alle Tiere überleben.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker