VG-Wort Pixel

TV-Dreh in Ecuador Vor laufender Kamera: Mann zückt plötzlich Pistole und raubt Kameramann aus

Sehen Sie im Video: TV-Dreh in Ecuador – Räuber zückt Pistole und raubt Kameramann vor laufender Kamera aus.






Vor laufender Kamera ist in Guayaquil in Ecuador ein Fernsehreporter ausgeraubt worden. Ein Mann, vermummt mit Schutzmaske, bedrohte Diego Ordinola und seinen Kameramann mit einer Pistole. Der Sportjournalist filmte gerade eine Reportage vor dem Fußballstadion der Stadt. Der Kriminelle machte sich mit dem Telefon des Kameramanns davon. Ordinola nahm die Verfolgung auf, allerdings floh der Räuber auf einem Motorrad. Der Reporter veröffentlichte das Video am vergangenen Freitag auf Twitter und beklagte sich, dass er nun nicht einmal mehr in Ruhe arbeiten könne.
Mehr
Vor laufender Kamera ist in Guayaquil in Ecuador ein TV-Team ausgeraubt worden. Als Diego Ordinola vor einem Fußballstadion filmt, zückt ein Vermummter plötzlich eine Pistole und raubt dem Kameramann sein Smartphone.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker