VG-Wort Pixel

Hochwasser in Zhengzhou Gefangen in überschwemmter U-Bahn: Dramatische Augenzeugenvideos zeigen Flutkatastrophe in China

Sehen Sie im Video: Gefangen in überschwemmter U-Bahn – Augenzeugenvideos zeigen Flutkatastrophe in China.




Dramatische Bilder aus der zentralchinesischen Millionenmetropole Zhengzhou.


Nach starken Regenfällen kommt es zu heftigen Überschwemmungen in der Stadt.


Diese Augenzeugenvideos aus der Region sollen das Ausmaß der Flut zeigen.


Wassermassen fließen wasserfallartig in die U-Bahn.


Passagiere sind in den Zügen gefangen.


Medienberichten zufolge mussten die Rettungskräfte das Dach des Zuges aufschneiden, um die Eingeschlossenen zu retten.


Mindestens zwölf Menschen sterben in der überfluteten U-Bahn – das teilt die Stadtverwaltung über den chinesischen Internetdienst Weibo mit.


Zahlreiche Straßen sind überflutet und verwandeln sich in reißende Ströme. Der Verkehr kommt zum Erliegen.


Bewohner stemmen sich gemeinsam gegen die Wassermassen.


Weitere Videos, die in den sozialen Medien kursieren, sollen zeigen, wie Menschen aus den Fluten gerettet werden.


Eine Gruppe Kinder wird von Rettungskräften in Sicherheit gebracht.


Der Starkregen in der Region wurde durch den Taifun "In-Fa" ausgelöst.


Laut Meteorologen waren es die heftigsten Regenfälle, die die Metropole seit 60 Jahren getroffen haben.
Mehr
Dramatische Bilder aus der zentralchinesischen Millionenmetropole Zhengzhou. Nach starken Regenfällen kommt es zu heftigen Überschwemmungen in der Stadt. Eindrückliche Augenzeugenvideos aus der Region sollen das Ausmaß der Flut zeigen.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker