VG-Wort Pixel

Virales Video Dieser Schimmel wollte braun werden - blöd für seine Reiterin


Eigentlich sagt man ja Eseln nach, besonders dickköpfig zu sein. Dass ihre nahen Verwandten, die Pferde auch mal richtig stur sein können, zeigt dieses Video. Hauptdarsteller: Ein Pferd, das selbst entscheidet, wann es in einer Pfütze badet - und wann nicht.

Dieses weiße Pony hat ganz offensichtlich seinen eigenen Kopf. Vom kleinen Kind auf dem Rücken lässt es sich zumindest nicht sagen, was es zu tun und was zu lassen hat. Und wenn dem vierbeinigen Sturkopf nun mal nach einem wohltuendem Suhlbad in einer Pfütze ist, dann ist das eben so. Dass die lila behelmte junge Dame noch auf dem Rücken sitzt, kann dabei nicht weiter berücksichtigt werden.

Kurzerhand hockt sich das Pony hin und rollt sich seitlich ab, damit das Mädchen im hohen Bogen vom Rücken fliegt. Anschließend suhlt sich das Tier dann genüsslich im Matsch. Schließlich muss der Hund angelaufen kommen und das Pferd zurechtweisen. Oder ihm sagen, wie cool die Aktion war - man weiß es nicht. Auf jeden Fall steht es nach der kurzen Suhlarie wieder auf und lässt sich von dem kleinen Mädchen am Halfter packen. Wenn ihr Schimmel das nächste Mal anfängt, mit dem dem Huf in einer Pfütze zu scharren, wird sie wissen, was dann folgt.

fin

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker