HOME

Francesco Schettino

Francesco Schettino

"Costa Concordia"

Gericht bestätigt 16 Jahre Haft für Kapitän Schettino

"Costa Concordia"-Kapitän Francesco Schettino ist mehr als vier Jahre nach der Havarie des Schiffes auch in zweiter Instanz zu 16 Jahren Haft verurteilt worden. Das Berufungsgericht in Florenz bestätigte damit das Urteil aus erster Instanz.

Der ehemalige Kapitän Francesco Schettino ist für die Havarie der "Costa Concordia" verantwortlich

"Costa-Concordia"-Prozess

Unglücks-Kapitän droht wegen Fluchtgefahr die Festnahme

Francesco Schettino, ehemals Kapitän der "Costa Concordia" gab kurz vor Prozessende noch eine persönliche Erklärung ab

16 Jahre Haft für "Costa Concordia"-Kapitän

Francesco Schettino geht gegen Urteil in Berufung

Francesco Schettino kurz vor den Schlussplädoyers im Gerichtssaal in Grosseto

"Costa Concordia"-Katastrophe

Ex-Kapitän Schettino muss 16 Jahre in Haft

Der Unglückskapitän der der "Costa Concordia", Francesco Schettino, bei einer Anhörung im Gerichtssaal in Grosseto

Havarierte "Costa Concordia"

Kapitän Schettino erwartet sein Urteil

Erwartet am Dienstag oder Mittwoch sein Urteil: "Costa"-Kapitän Francesco Schettino

"Costa Concordia"

Verteidigung fordert Freispruch für Kapitän Schettino

Ex-Kapitän Francesco Schettino droht eine langjährige Haftstrafe

"Costa Concordia"-Kapitän

Staatsanwaltschaft fordert 26 Jahre Haft für Schettino

Der Kapitän der "Costa Concordia", Francesco Schettino. Er verließ das sinkende Schiff und überließ die Passagiere ihrem Schicksal.

Prozess in Italien

Schettinos "Prahlerei" führte zum "Costa Concordia"-Unglück

Kapitän der Unglücksfähre "Norman Atlantic"

Italien feiert einen neuen Helden

Kapitän Francesco Schettino: Das Manöver vor der Insel Giglio, das in einer Katastrophe endete, habe "kommerzielle" Gründe gehabt.

Prozess um Costa-Concordia-Unglück

Kapitän Schettino wollte Kellner einen Gefallen tun

Francesco Schettino erreicht das Gericht in Grossetto: Das Unglück der Costa Concordia - "eine Dummheit".

Prozess um Costa-Concordia-Unglück

Kapitän Schettino nennt Katastrophe eine "Dummheit"

"Ich weiß, wie man sich in solchen Fällen verhält": "Costa Concordia"-Kapitän Francesco Schettino

Ausgerechnet Schettino

"Concordia"-Kapitän doziert an Uni über Panik-Management

Francesco Schettino muss sich als einziger Beteiligter in Grosseto vor Gericht verantworten. Die Schuld am Schiffsunglück mit 32 Toten weist er jedoch von sich.

Concordia-Kapitän Schettino

"Die ganze Schuld liegt bei meinen Offizieren"

Die Zweifel an seiner Version der Geschehnisse werden immer größer: Im Fall einer Verurteilung drohen "Costa Concordia"-Kapitän Francesco Schettino 20 Jahre Haft.

"Costa Concordia"-Unglück

Kapitän Schettino soll ins Rettungsboot gesprungen sein

"Costa Concordia"-Unglück

Kapitän Schettino bietet Strafdeal an

"Costa-Concordia"-Havarie

Der Prozess gegen Kapitän Schettino geht weiter

Francesco Schettino

"Costa Concordia"-Kapitän steht ab Juli vor Gericht

"Costa Concordia"-Unglück

Kapitän Schettino wälzt Schuld auf Crew ab

Gebärdensprachdolmetscherin Lydia Callis

New Yorks stummer Star

Von Carsten Heidböhmer

Anhörung "Costa Concordia"

Kapitän Schettino zeigt sich vor Gericht

Havariertes Kreuzfahrtschiff

"Costa Concordia"-Kapitän sieht sich als Opfer

"Costa Concordia"-Unglück

Italienische Justiz beginnt mit der Beweisaufnahme

Gekentertes Kreuzfahrtschiff

Das Dauerdrama der "Costa Concordia"

Von Niels Kruse

Unglück der "Costa Concordia"

Drei Tote als Deutsche identifiziert