HOME

Hunderte Container nach Havarie von Riesenfrachter geborgen

Den Haag - Knapp fünf Monate nach der Havarie des Riesenfrachters «MSC Zoe» in der Nordsee sind die meisten verlorenen Container und Ladungsteile geborgen worden. Das teilten die Behörden in Deutschland und den Niederlanden mit. Im niederländischen Teil der Nordsee sind demnach 85 Prozent der lokalisierten Wrackstücke aus dem Wasser geholt worden. Ähnlich sieht es auf deutscher Seite aus. Insgesamt waren mehr als 340 Container bei stürmischer See über Bord gegangen.

Zahl ungültig

Panne bei der Lotto-Ziehung

"Nebelwand - Der Usedom-Krimi": Die Obdachlose Steffie (Hildegard Schroedter) flieht aus dem brennenden Schiff

Krimi TV-Tipps

Krimi-Tipps am Donnerstag

Die havarierte "Viking Sky" in einem schweren Sturm vor Norwegens Küste

Unglück der "Viking Sky"

Wenn der Motor ausfällt - die größten Risiken für Kreuzfahrtschiffe im Überblick

Von Rune Weichert

Havarie im Nordmeer

Nach dramatischer Rettung: "Viking Sky" erreicht norwegischen Hafen

Die Viking Sky läuft in den Hafen von Molde ein

Havarie

In Seenot geratenes Kreuzfahrtschiff: Der Horrortrip der "Viking Sky" endet sicher im Hafen

Eine Feder am Strand von Schiermonnikoog ist bedeckt von Kunstoffgranulat,

Frachter verlor Container

Millionen Plastikteilchen der "MSC Zoe" angespült – wie konnte das nur passieren?

Von Jessica Kröll
Die "MSC Zoe" im Januar auf See

Bergung von Containern der "MSC Zoe" im deutschen Teil der Nordsee begonnen

Die "MSC Zoe" in Bremerhaven

Bundesregierung setzt sich nach Havarie der "MSC Zoe" für Peilsender weltweit ein

Niederländische Armee bei Aufräumarbeiten am Strand

Niederländische Justiz ermittelt nach Havarie der "MSC Zoe"

Aufräumarbeiten am niederländischen Strand von Moddergat

Forderungen nach Peilsendern für Gefahrgut-Container nach Havarie der "MSC Zoe"

Das Frachterschiff "MSC Zoe" verlor fast 300 Container in der Nordsee

MSC ZOE

Riesenfrachter verliert in stürmischer Nordsee 270 Container - einer enthält Gefahrengut

Drei Schlepper konnten das Sinken der Fregatte verhindern.

Havarie der "Helge Ingstad"

500 Millionen Euro auf Grund - Tanker konnte unsichtbare Fregatte nicht orten

Von Gernot Kramper

Krimi TV-Tipps

Krimi-Tipps am Donnerstag

Willkommen im Dschungel: Sandra Steffl, David Friedrich, Daniele Negroni, Ansgar Brinkmann und Sydney Youngblood sind angekommen.

Dschungelcamp TV-Kritik

"Wenn man Dschungelkönig wird, ist man der Kapitän der Wahnsinnigen – also der Oberidiot"

Frachter "Glory Amsterdam" vor Langeoog geborgen

Nach Havarie

Frachter "Glory Amsterdam" vor Langeoog geborgen

Der Sturm "Herwart" hat den 225 Meter langen Schüttgutfrachter "Glory Amsterdam" auf eine Sandbank vor den Ostfriesischen Inseln getrieben.

1800 Tonnen Schweröl an Bord

Gestrandeter Frachter bedroht Unesco-Weltnaturerbe

Das Flugdeck des einzigen russischen Trägers

Flaggschiff "Admiral Kuznetsov"

PR-Panne für Putin - Russischer Flugzeugträger verliert eine MiG 29

Von Gernot Kramper
Das Flugdeck des einzigen russischen Trägers

Flaggschiff "Admiral Kuznetsov"

Blamage für Putin – russischer Flugzeugträger verliert eine MiG 29

Von Gernot Kramper
Hillary Clinton bei den Gedenkfeierlichkeiten zum 15. Jahrestag der Anschläge vom 11. September
Live

News des Tages

Hillary Clinton verlässt 9/11-Gedenkfeier wegen Kreislaufproblemen

Francesco Schettino

"Costa Concordia"

Gericht bestätigt 16 Jahre Haft für Kapitän Schettino

Start einer Proton-M. In Sibirien ist eine Trägerrakete nun abgestürzt.

Raumfahrt

Russische Rakete mit Satelliten abgestürzt

Der russische Fischtrawler ""Dalni Wostok" ist mit 132 Besatzungsmitgliedern gesunken. Mindestens 54 von ihnen starben.

Schiffsunglück vor Kamschatka

Untergang von russischem Fischtrawler fordert 54 Opfer

Der ehemalige Kapitän Francesco Schettino ist für die Havarie der "Costa Concordia" verantwortlich

"Costa-Concordia"-Prozess

Unglücks-Kapitän droht wegen Fluchtgefahr die Festnahme