HOME

Räumarbeiten in Bayern

Winterchaos: Schnee bleibt schwerwiegendes Problem

Das Aufräumen nach dem Winterchaos in Bayern geht weiter. Laut offiziellen Angaben war allein das Technische Hilfswerk in Bayern mit rund 1.400 Kräften im Einsatz.

Soldaten räumen ein Dach

Bundesinnenminister Seehofer dankt Einsatzkräften in bayerischen Schneegebieten

Seehofer besucht Schneechaos-Gebiete

Innenminister Seehofer besucht Schnee-Gebiet in Bayern

Berchtesgaden

Starker Schneefall

Dauerschneefälle sorgen zunehmend für Probleme in Bayern

Schnee, Schnee, Schnee

Katastrophenfall im Berchtesgadener Land: Helfer kämpfen mit vollem Einsatz gegen den Schnee

Bundestrainer

Heim-Turnier

DHB-Team startet heiße WM-Vorbereitungsphase

Vor 40 Jahren versank Schleswig-Holstein im Schnee

Haushohe Verwehungen

28. Dezember 1978: Der Tag, an dem Schleswig-Holstein im Schnee versank

nachrichten deutschland - parklücke

Nachrichten aus Deutschland

Mann scheitert mehrfach an 25-Meter-Parklücke und beschädigt Auto – der Grund ist sehr einleuchtend

Marihuana-Plantage in Tiefgarage

Kronshagen

Kieler Polizei stellt Marihuana im Wert von 320.000 Euro sicher

Von der Leyen besucht Brand-Region im Emsland

Von der Leyen entschuldigt sich bei Besuch vor Ort für Brand in Moorgebiet

Rauchwolken steigen beim Moorbrand auf dem Gelände der Wehrtechnischen Dienststelle 91 (WTD 91) in Meppen auf.

Moorbrand in Meppen

Bundeswehrgelände brennt seit zwei Wochen: Feuerwehr kann Gebiet wegen Munitionsresten nicht betreten

Rekruten beim Training: Der neue Dienst soll keine reine Wehrpflicht sein

Dienst an der Allgemeinheit

Kommt die Wehrpflicht zurück? Erster Ministerpräsident will Volksbefragung

Vor sieben Jahren wurde die Wehrpflicht ausgesetzt.

Debatte über CDU-Forderung nach Wiedereinführung der Wehrpflicht

Rettungsgasse THW Freising

"Das habe ich ja noch nie gesehen“

Diese Rettungsgasse überrascht sogar erfahrene Einsatzkräfte

Wie hier in Oranienburg standen viele Straßen in Berlin unter Wasser

Unwetter und Starkregen

Chaos in Berlin: An einem Tag so viel Regen wie sonst im ganzen Monat

Beamte der Polizei in Hamburg stehen vor meterhoch aufgetürmten Fahrrädern, bei denen es sich vermutlich um Diebesgut handelt.

Hamburg

Polizei stellt 1500 gestohlene Fahrräder sicher - und hat jetzt jede Menge Arbeit

Von Daniel Wüstenberg
Ob es sich bei dieser Aufnahme aus Hamburg um einen Tornado oder eine Windrose handelt, steht aktuell noch nicht fest

Schweres Unwetter

Tornado wütet in Hamburg: Feuerwehr ruft Ausnahmezustand aus

Helfer graben  in Hamminkeln einen Durchstich in den Deich der Issel, um den Pegel zu senken

Unwetter in Deutschland

Sechstes Todesopfer in Bayern - Unwetterwarnungen vorerst aufgehoben

Dieser ehemalige Supermarkt in Niederau soll ein Flüchtlingsheim werden

Supermarkt in Niederau

"Besorgte Bürger" randalieren vor Flüchtlingsunterkunft in Niederau

Philippinen nach "Haiyan"

Die Not zwingt die Menschen zu Verzweiflungstaten

Nach Taifun "Haiyan"

Philippinische Regierung befürchtet Anarchie

Bürgerkrieg in Syrien

Giftgasproben werden vom THW ausgeflogen

Schnauze, Wessi!

Ein Volk. Ein Deich. Ein Sandsack.

Wissenscommunity