HOME

Tropensturm über Philippen: Mindestens 35 Tote, mehr als eine halbe Million in Notunterkünften

Zahlreiche Straßen wurden bei Erdrutschen begraben, der Fährverkehr in den Provinzen wurde eingestellt, Städte standen unter Wasser - der Tropensturm "Nock-ten" traf die Philippinen mit voller Wucht. Die Zahl der Todesopfer könnte noch steigen.

Der Tropensturm "Nock-ten" hat weitere Teile der Philippinen heimgesucht und nach neuen Angaben mindestens 35 Menschen getötet. Weitere 25 Menschen würden vermisst, seit der Sturm am Dienstag die philippinische Hauptinsel Luzon erreicht habe, teilte der nationale Katastrophenschutzrat am Donnerstag mit. Hunderttausende Menschen harrten weiter in Notunterkünften aus, nachdem ihre Häuser überschwemmt worden waren.

"Nock-ten", dessen Namen auf einen laotischen Vogel zurückgeht, erreichte am Donnerstag das Südchinesische Meer. Im Norden von Luzon verursachte er dennoch weiter heftige Regenfälle, die Erdrutsche auslösen könnten. Am Mittwoch seien bei einem Erdrutsch in dem Gebiet zwei Polizisten und zwei Regierungsangestellte umgekommen, erklärte der Leiter des Katastrophenschutzrates, Benito Ramos. Auch in anderen Teilen der Insel hatte der Tropensturm für gefährliche Erdrutsche und Überschwemmungen gesorgt.

Bei vielen der Vermissten handelt es sich laut Ramos um Fischer, die während des Sturms aufs Meer hinausgefahren seien. Da sie mit ihrem Fang ihre Familien ernähren müssten, nähmen sie das Risiko in Kauf.

Jedes Jahr schwere Taifune

Fast 650.000 Menschen waren am Donnerstag weiterhin in Notunterkünften untergebracht, weil ihre Häuser unter Wasser standen. Unter den Überschwemmungen litt insbesondere die östliche Region Bicol. Dort werde es voraussichtlich noch drei Tage dauern, bis das Hochwasser zurückgehe, erklärte Ramos.

Die Philippinen werden jedes Jahr von etwa 20 Taifunen heimgesucht. Der Tropensturm "Ketsana" und der Taifun "Parma" hatten im September und Oktober 2009 schwere Überschwemmungen in dem Inselstaat angerichtet. Mehr als tausend Menschen starben, insgesamt waren zehn Millionen Menschen von den Unwettern betroffen.

VERNUFT -- grundsätzlich als KRIMINELL definiert ??
Kinder und Hartz4-Empfänger werden „zur Vernunft“ diszipliniert. Persönliches Fortkommen, ohne Stillstand, ist das, was man vorgibt. Zweifel seien unvernünftiges Verhalten; Widerspruch, krankhaftes. Rationales oder pragmatisches Verhalten wird nur der „Führung“ (also dem Regierungs- und Verwaltungsapparat) zugebilligt. Nirgends ist ein demokratische Verhalten hinsichtlich der „Führung“ definiert. Demokratie bedeutet: man gibt der gewählten Führung den Auftrag, dem Volk (exakt dem Wohl des Einzelnen) zu dienen. Statt dessen werden Gruppeninteressen vertreten, die ein starkes Veto einlegen oder die Richtung (eigene Vernunft) straffrei umsetzen dürfen. Was ist Vernunft ? Wir kennen nur „unsinnige“ Gruppeninteressen, wie a) den Bau eines Schutzwalles gegen Imperialisten b) den Bau eines weltbedeutenden Drehkreuz-Flughafens (als Abschreckung der Konkurrenz) c) die Einführung von Hartz4 (Motto: nur Billig-Arbeit macht reich) d) eine Mobilität, wo Jedem erlaubt wird so schnell zu fahren, wie er sich es finanziell leisten kann e) ein gewinnorientiertes Verhalten, das „Schwache“ (entgegen der Gesetzeslage) „übertölpelt und ausraubt“; 1) Menschen werden kaufsüchtig / spielsüchtig / sexsüchtig gemacht, mit staatlicher Förderung >> Vogelfreiheit 2) der Enkeltrick ist eine Ableitung des kapitalistischen Systems >> SUB-Randgruppe gegen SUB-SUB-Randgruppe Vernunft heißt ursprünglich: „den eigenen Trieben Einhalt zu gebieten -- Anderen Freiheiten zu geben !!“ (Antikes Rechtsmotto) „Vernunft heißt, Anderen Frieden zu gewähren und Selbst im Gegenzug zu beziehen“ (Biblisches Gemeinwohl ) Warum geht das nicht in einer DEUTSCHEN Demokratie ? Fehlt den Deutschen die Einsicht ? Fehlt den Deutschen ein demokratisches Verständnis ? .. oder sogar Beides ? Oder kann sich in Deutschland nur jemand (verhaltensgestörtes Egozentrisches) politisch an die Spitze setzen, der BEIDES eben gerade nicht praktiziert und umsetzt, gegen die Schwächeren „vernünftig Handelnden“ ???? ... ähnlich, wie das bei kriminellen Banden die Regel ist ? Ist kriminelle Egozentrik nicht die beste Vernunft ? ... Resumee: das sollten die Kinder und Hartz4-Empfänger angeleitet werden, solches ebenfalls umsetzen ? ... sich nicht manipulirren / ausnutzen zu lassen, um nicht in einer Endlosschleife einer Opferrolle zu verharren ?