VG-Wort Pixel

Feuer in Urlaubsregion Heftige Waldbrände in der Türkei: Touristen müssen Hotels und Unterkünfte verlassen

Sehen Sie im Video: Waldbrände in der Türkei – Touristen müssen Hotels und Unterkünfte verlassen.




Dicker Qualm dringt aus einem Hotel in Marmaris an der türkischen Riviera. Walbrände wüten und haben Touristen, wie diese, am Donnerstag dazu gezwungen, ihre Unterkünfte zu verlassen. "Wir sind jetzt seit zwei Tagen hier. Es sind erst 48 Stunden. Als wir kamen, war alles normal, aber dann sahen wir den Rauch im Hintergrund. Wir dachten, es würde regnen. Aber plötzlich sahen wir die Flammen." Die Behörden vermuten Brandstiftung als Ursache für mehrere Brandherde in dem Gebiet. Offiziellen Angaben zufolge brachen in 17 Provinzen an der türkischen Mittelmeerküste mehr als 60 Waldbrände aus. Drei Menschen verloren bisher ihr Leben und rund 100 wurden verletzt. Etwa 4.000 Feuerwehrleute sind im Einsatz unter anderem auch mit Helikoptern. Hohe Temperaturen und Winde erschweren die Arbeit.
Mehr
Die wütenden Waldbrände in der Türkei zwingen Touristen dazu, ihre Unterkünfte zu verlassen. Offiziellen Angaben zufolge brachen in 17 Provinzen an der türkischen Mittelmeerküste mehr als 60 Feuer aus.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker