VG-Wort Pixel

Sachsen Dreijährige mit Vater verschwunden - Polizei vermutet Gefahr für das Kind

Das Mädchen und sein Vater werden seit Montagmittag in der Nähe von Zwickau vermisst
Das Mädchen und sein Vater werden seit Montagmittag in der Nähe von Zwickau vermisst
Die Polizei in Zwickau sucht ein dreijähriges Mädchen und dessen 38-jährigen Vater. Beide sind seit Montagmittag verschwunden. Die Beamten gehen von einer Gefahr für das Kind aus.

Aktualisierung: 2. August 2017, 6.45 Uhr: Inzwischen sind die beiden Vermissten laut Polizei wohlbehalten wieder aufgetaucht. Weitere Angaben machte die Behörde nicht.

Eine verzweifelte Mutter im Wilkau-Haßlau, einer 11.000-Einwohner-Kleinstadt vor den Toren Zwickaus in Sachsen, hat sich an die Polizei gewandt. Der Grund: Ihre Tochter ist verschwunden, gemeinsam mit dem Vater des Mädchens.

Zuletzt gesehen hatte die Mutter die Dreijährige und den 38 Jahre alten Vater am Montagmittag auf dem Weg zur Arbeit. Die beiden begegneten ihr in der Rudolph-Breitscheid-Straße im Stadtteil Wilkau.

Besonders alarmierend für die Beamten ist, dass der Vater sich möglicherweise nicht um seine Tochter kümmern könne, weil er gesundheitliche Probleme habe, so die Polizei. Es müsse "von einer Gefahr für das bei ihm befindliche Kleinkind" ausgegangen werden. "Hinweise auf eine Straftat haben wir derzeit allerdings nicht", sagte eine Sprecherin der Polizei dem stern.

Polizei in Zwickau geht nicht von Straftat aus

Nachdem die bisherigen Nachforschungen der Ermittler nicht zu dem Vater und seiner Tochter führten, wendet sich die Kriminalpolizei jetzt mit Fotos und Beschreibungen der Vermissten an die Öffentlichkeit.

Das Mädchen und sein Vater werden seit Montagmittag in der Nähe von Zwickau vermisst
Das Mädchen und sein Vater werden seit Montagmittag in der Nähe von Zwickau vermisst

Das Mädchen ist demnach etwa 1,05 Meter groß, hat lange blonde Haare und blaue Augen. Es trug zuletzt eine dunkelblaue Latzhose und ein pinkes T-Shirt. Der 38-jährige Vater ist etwa 1,80 Meter groß und hat braune kurze Haare und braune Augen. Er trägt ein Piercing in der rechten Augenbraue.

Hinweise auf den Verbleib des dreijährigen Mädchens und ihres Vaters nimmt die Kriminalpolizei in Zwickau unter der Telefonnummer (0375) 4284480 entgegen.


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker