HOME

Daniel Wüstenberg

Daniel Wüstenberg

Nachrichtenredakteur


Jahrgang 1983, nach Germanistik- und Geographiestudium u.a. für den NDR-Hörfunk und Radio Hamburg tätig. Beim stern seit 2017 im Nachrichtenteam.

Daniel Wüstenberg folgen:

Alle Artikel

Online-Poker

Neuer Glücksspielstaatsvertrag

Onlinecasinos sollen bald legal werden – Suchtexperte fordert Nachbesserungen

Bundespolizei

Laufen statt springen

Einstellungstest geändert: Das müssen Bundespolizei-Azubis jetzt können – und das sagt eine Expertin dazu

Ermittler der Polizei sichtet Kinderpornografie

Im Bundestag beschlossen

Neue Gesetze gegen Kindesmissbrauch: Das dürfen die Ermittler jetzt – und das sagt ein Experte dazu

LPT-Tierversuchslabor in Mienenbüttel bei Hamburg; Versuchsaffe

Keine Zuverlässigkeit

Behörde macht LPT-Tierversuchslabor bei Hamburg dicht

Trauerkonvoi für Jan Fedder in Hamburg; Porträt von Jan Fedder
Reportage der Woche

Trauerfeier für den Volksschauspieler

Peter 14/2 sagt tschüs – so bewegend nimmt St. Pauli Abschied von Jan Fedder

Frau mit Kinderwagen an einem Zug

Unverständnis für Deutsche Bahn

Schaffnerin hilft Reisender mit Kinderwagen nicht in den Zug – Bahn bittet um Entschuldigung

Rainer Rettinger vom Deutschen Kinderverein; Tatort in Lügde
Interview

Chef vom Deutschen Kinderverein erklärt

"In Deutschland werden jeden Tag 41 Kinder missbraucht" – warum kein Politiker das Thema anpackt

Stephan E., Verdächtiger im Mordfall Walter Lübcke

"Versehentlich" von Komplizen erschossen

Stephan E. tischt neue Version zum Lübcke-Mord auf – kann er so einer Strafe entkommen?

Polizei am Tatort in Gelsenkirchen

Hintergründe noch unklar

Polizist erschießt Mann in Gelsenkirchen – war der Angreifer psychisch krank?

Polizeibeamte passieren in der Silvesternacht in Leipzig-Connewitz einen umgekippten Einkaufswagen

Silvesternacht in Connewitz

Polizei Leipzig revidiert Darstellung zu verletztem Beamten – weitere Fragen offen

Silvesterfeuerwerk in Köln

stern-Erhebung vor Silvester

Übersicht: Wo Böllern verboten ist - und wie teuer illegales Knallen ist

Staumeldungen sind bald kein Thema mehr beim Deutschlandfunk

Nach über 40 Jahren

Deutschlandfunk schafft den Verkehrsfunk ab – das sind die Gründe

Gegen Rechtsextremismus: Verfassungsschutzpräsident Thomas Haldenwang, BKA-Chef Holger Münch und Innenminister Horst Seehofer

600 neue Stellen

"Hässliche Blutspur" – so wollen die Behörden den Kampf gegen den Rechtsextremismus aufnehmen

Der Mord an Claudia Ruf ist Thema bei "Aktenzeichen XY ... ungelöst"

Nach "Aktenzeichen XY ... ungelöst"

Die elfjährige Claudia verschwand 1996 beim Gassi gehen – neue Hinweise bei der Polizei eingegangen

52-Jähriger beim Prozessauftakt am Landgericht Hannover

Landgericht Hannover

Schulbetreuer missbrauchte unter perfidem Vorwand Kinder – nun fiel das Urteil

SPD-Politiker Olaf Scholz und Johannes Kahrs
Interview

Einflussreicher SPD-Abgeordneter

"Es gibt großen Frust über diese Dauer-Groko" – Scholz-Vertrauter Kahrs zur Zukunft der SPD

SPD-Politiker Olaf Scholz und Norbert Walter-Borjans

SPD-Vorsitz

Olaf Scholz und die Abstimmungen – eine lange Liste des Scheiterns

LPT-Tierversuchslabor in Mienenbüttel bei Hamburg

Vorwurf der Tierquälerei

Razzia im Tierversuchslabor LPT – Staatsanwaltschaft stellt Beweise sicher

Unfallwagen und Polizeifahrzeug auf der Fürstenrieder Straße in München

Horror in München

14-Jähriger totgerast – Staatsanwaltschaft wertet Tat als Mord

Die von der Leipziger Polizei gesuchten verschwundenen Frauen Maja H. und Yolanda Klug

Sie wollten einkaufen und verschwanden

Die Suche nach den vermissten Frauen von Leipzig: Wo sind Maja H. und Yolanda Klug?

Die Leipziger Polizei fragt: Wo ist Maja H.?

Seit Montag vermisst

Sie wollte in die Innenstadt fahren und verschwand spurlos – Polizei sucht 19-jährige Leipzigerin

Polizei vor Frankfurter Ikea-Filiale

Wachmann in Frankfurt niedergeschossen

Brutaler Überfall auf Ikea-Geldboten Teil einer Serie? Polizei prüft auch Verbindung zu Ex-RAF-Terroristen

LPT-Zentrale in Hamburg; Demonstration gegen Tierversuche

Mienenbüttel bei Hamburg

Tierversuchsanstalt bringt Affen außer Landes – Schließung des LPT-Labors steht offenbar bevor

Polizeieinsatz Hamburg

Hamburger Stadtteil Bramfeld

Frauenleiche vor Wohnhaus abgelegt – Fall bleibt rätselhaft

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.