HOME

Koch-Mehrin will Titel zurück: EU-Parlamentarierin legt Widerspruch ein

Die EU-Parlamentarierin Silvana Koch-Mehrin will ihren Doktortitel zurück: Ein Sprecher Koch-Mehrins bestätigte der Nachrichtenagentur dpa einen entsprechenden Bericht des Nachrichtenmagazins «Der Spiegel».

Die EU-Parlamentarierin Silvana Koch-Mehrin will als erste von Plagiatsvorwürfen betroffene Politikerin den Entzug ihres Doktortitels nicht hinnehmen. "Es stimmt", sagte ein Sprecher Koch-Mehrins am Sonntag der Nachrichtenagentur dpa zu einem Bericht des Nachrichtenmagazins "Der Spiegel", sie habe gegen die Entscheidung des Promotionsausschusses der Universität Heidelberg Widerspruch eingelegt. Die Hochschule beschäftigt sich nun ein weiteres Mal mit den Plagiatsvorwürfen und entscheidet dann erneut über den Entzug des Doktortitels. Sollte es dabei bleiben, kann Koch-Mehrin vor dem Verwaltungsgericht klagen.

Die Hochschule hatte der FDP-Politikerin den Titel im Juni entzogen. Auf rund 80 Seiten ihrer Dissertation seien 120 Stellen als Plagiate zu klassifizieren, hieß es zur Begründung.

ste/DPA / DPA