VG-Wort Pixel

Rekord könnte bald fallen Neue Studie veröffentlicht: Wie alt kann ein Mensch werden?

Sehen Sie im Video: Neue Studie veröffentlicht – wie alt kann ein Mensch werden?






Die älteste bekannte lebende Person war Jeanne Calment aus Frankreich. Sie starb im Jahr 1997 und wurde erstaunliche 122 Jahre und 164 Tage alt. Doch wo sind die Grenzen der Langlebigkeit?
Die durchschnittliche Lebenserwartung weltweit liegt heutzutage für Männer bei 70,6 Jahren und für Frauen bei 75,0 Jahren. Bessere medizinische Versorgung, bessere Hygiene – Seit Jahren steigt die zu erwartende Lebenszeit an. Auch die Anzahl der über 100-Jährigen ist derzeit so hoch wie noch nie zu vor – rund eine halbe Millionen Menschen weltweit haben bereits das 100. Lebensjahr überschritten. 
Die älteste bekannte lebende Person war Jeanne Calment aus Frankreich. Sie starb im Jahr 1997 und wurde erstaunliche 122 Jahre und 164 Tage alt. Doch wo sind die Grenzen der Langlebigkeit? Dieser Frage geht eine Studie der University of Washington auf den Grund. Wissenschaftlern zufolge wird der Lebenszeit-Rekord von Jeanne Calment noch in diesem Jahrhundert gebrochen. Ihren Schätzungen zufolge sind im Jahr 2100 Lebenszeiten bis zu 132 Jahre möglich. Laut ihrer Wahrscheinlichkeitsberechnung liegt die Chance, dass mindestens ein Mensch in diesem Jahrhundert älter wird als die Französin Calment, also älter als 122 Jahre und 164 Tage, bei nahezu 100 Prozent.
Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Mensch bis zum Jahr 2100 124 Jahre alt wird, liege bei 99 Prozent.  Dass ein Mensch 127 Jahre alt wird, liege noch bei 68 Prozent. Und dass ein Mensch die 130-Jahre-Marke knackt, immerhin noch bei 13 Prozent. Dass ein Mensch bis zum Jahr 2100 allerdings älter als 135 Jahre alt wird, halten die Forscher für sehr unwahrscheinlich.
Mehr
Menschen werden immer älter. Nun haben Forscher der Universität Washington eine Studie veröffentlicht und prognostiziert, dass Menschen noch in diesem Jahrhundert etwa 130 Jahre alt werden könnten. Aktuell liegt der Rekord bei 122 Jahren.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker