VG-Wort Pixel

Cumbre Vieja Längste Eruption: Vulkan auf La Palma schlägt Rekord aus dem Jahr 1585

Sehen Sie im Video: La Palma – Vulkan Cumbre Vieja schlägt Rekord aus dem Jahr 1585.




Er brodelt, speit Lava, Asche und Rauch und kommt einfach nicht zur Ruhe. Mittlerweile hat der Vulkan der Gebirgskette Cumbre Vieja im Süden der Kanaren-Insel La Palma einen neuen Rekord aufgestellt: Denn seit Beginn der Aufzeichnungen handelt es sich um die längste Eruption, die je auf La Palma dokumentiert wurde. Sie beträgt mittlerweile 85 Tage. Bisher galt der Ausbruch des Tehuya mit 84 Tagen als örtlicher Rekord. Und der stammte aus dem Jahr 1585 – hatte damit also für über 400 Jahre Bestand. Nach offiziellen Angaben haben die Lavaströme bereits mindestens 2650 Gebäude beschädigt oder zerstört. Tausende Personen mussten ihre Häuser verlassen und niemand kann genau vorhersagen, wie lange der Ausbruch noch anhalten wird.
Mehr
Der Vulkan der Gebirgskette Cumbre Vieja im Süden der Kanaren-Insel La Palma hat einen neuen Rekord aufgestellt: Es handelt sich mittlerweile um die längste Eruption, die je auf La Palma dokumentiert wurde.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker