HOME

Tag der deutschen Einheit: Die DDR hat noch immer Fans – an diesen Orten kommen Ostalgiker auf ihre Kosten

In Ostdeutschland findet man auch knapp 30 Jahre nach dem Mauerfall noch manches, das an die DDR erinnert. Nicht nur im Museum.

Zwei Sessel mit einem Tischchen dazwischen

Die 3-Raum-Wohnung in der Hellersdorfer Straße 179 in Berlin sieht noch exakt so aus wie 1987. Man kann sie sonntags zwischen 14 und 16 Uhr besichtigen.

Sie findet zweimal im Jahr statt und lockt Menschen, die etwas aus der ehemaligen DDR besitzen möchten: Auf der OSTPRO Berlin, der Verkaufsmesse für Ostprodukte, präsentieren mehr als 100 Firmen aus den neuen Bundesländern sowie aus den östlichen Nachbarländern ihr Angebot. Dort gibt es Dinge zu kaufen, von denen die meisten Wessis noch nie gehört haben dürften, zum Beispiel den "Seifenrestebeutel", der auch dem kleinsten Stück noch Schaum abringt. Besonders beliebt sind Nahrungs- und Genussmittel wie Schokolade, Rotkäppchen-Sekt, Kondensmilch, Spreewald-Gurken, Bautzener Senf sowie die legendäre Club-Cola als Alternative zur amerikanischen Coca-Cola.
Adresse: SEZ Berlin, Landsberger Allee 77, 10249 Berlin

Funkhaus Berlin

Wer weniger konsumorientiert unterwegs ist, sich aber trotzdem mit Originalen aus der Zeit vor dem Mauerfall beschäftigen möchte, der kann sich ins Funkhaus Berlin aufmachen, das derzeit renoviert wird. Wo bis 1990 der Ostdeutsche Rundfunk beheimatet war und "Radio DDR" produziert wurde, sind noch Einrichtungen erhalten und die ersten bereits wiederbelebt – so zum Beispiel die Milchbar, die vor zehn Jahren wieder aufgemacht hat – ganz original natürlich – und Speisen aus Milch und Eiern anbietet.
Adresse: Nalepastr. 18, 12459 Berlin

DDR-Museum Berlin

Das Museum wurde 2006 eröffnet. Zirka 1000 Ausstellungsstücke erzählen über das Leben sowie über die Kultur in der DDR. Das DDR-Museum (hier der Link zur Website) ist eines der beliebtesten Museen Berlins, deshalb lohnt es sich, online vorher ein Ticket zu erwerben, damit man nicht in der Warteschlange stehen muss.
Adresse: Karl-Liebknecht-Str. 1, 101178 Berlin

Zeiss-Großplanetarium in Berlin

Es ist eines der größten Planetarien Europas und eröffnete am 9. Oktober 1987 zum 750-jährigen Stadtjubiläum Berlins. Es befindet sich im Ernst-Thälmann-Park in Berlin Prenzlauer Berg. In den Achtziger Jahren bildete sich in diesem Stadtbezirk ein Zentrum der Opposition. 1989 wurden dort Demonstrationen organisiert und der Ruf nach Bürgerrechten sowie Reisefreiheit laut. Am 9. Oktober 1989 wurde der Grenzübergang nach West-Berlin an der Bornholmer Straße als Erstes geöffnet.
Adresse: Prenzlauer Allee 80, 10405 Berlin

Industriemuseum Brandenburg an der Havel

Wer in die Arbeitswelt eintauchen möchte, ist hier richtig. In dem Metallwerk, das größte in der ehemaligen DDR, wurden seinerzeit jährlich ca. 2,3 Millionen Tonnen Stahl produziert. Im Werk liefen in den Siebziger Jahren zwölf Öfen Tag und Nacht und mehr als 10.000 Beschäftigte arbeiteten dort. 1992 wurde auf dem Werksgelände das Industriemuseum eröffnet.
Adresse: August-Sonntag-Str. 5, 14770 Brandenburg an der Havel

Zeitgeschichliches Forum Leipzig

Mit einer Dauer- und einer Wechselausstellung sowie einem eigenen Magazin wirft Leipzig immer wieder interessante Blicke auf die DDR. In der Dauerausstellung werden historische Fragen beantwortet wie "Warum entsteht die DDR? Wer hat die Macht? Wie leben, arbeiten, feiern und streiten die Menschen? Woran scheitert die DDR? Wie wächst Deutschland seit 1990 wieder zusammen? Welche Fragen und welche Sorgen bewegen die Menschen heute?".
Adresse: Grimmaische Str. 6, 04109 Leipzig

DDR Museum Pirna

Die Dauerausstellung des Museums in der Sächsischen Schweiz erzählt vom Leben in der DDR von den Anfangsjahren bis zum Fall der Berliner Mauer 1989. Die Exponate reichen von Alltagsgegenständen bis zu seltenen Stücken, etwa einem Herzschrittmacher und einer Spülmaschine. Verschiedene Räume laden zur Zeitreise ein, von Wohnzimmern bis hin zu Arztpraxen oder Klassenzimmern.
Adresse: Rottwerndorfer Str. 45 M, 01796 Pirna

VERNUFT -- grundsätzlich als KRIMINELL definiert ??
Kinder und Hartz4-Empfänger werden „zur Vernunft“ diszipliniert. Persönliches Fortkommen, ohne Stillstand, ist das, was man vorgibt. Zweifel seien unvernünftiges Verhalten; Widerspruch, krankhaftes. Rationales oder pragmatisches Verhalten wird nur der „Führung“ (also dem Regierungs- und Verwaltungsapparat) zugebilligt. Nirgends ist ein demokratische Verhalten hinsichtlich der „Führung“ definiert. Demokratie bedeutet: man gibt der gewählten Führung den Auftrag, dem Volk (exakt dem Wohl des Einzelnen) zu dienen. Statt dessen werden Gruppeninteressen vertreten, die ein starkes Veto einlegen oder die Richtung (eigene Vernunft) straffrei umsetzen dürfen. Was ist Vernunft ? Wir kennen nur „unsinnige“ Gruppeninteressen, wie a) den Bau eines Schutzwalles gegen Imperialisten b) den Bau eines weltbedeutenden Drehkreuz-Flughafens (als Abschreckung der Konkurrenz) c) die Einführung von Hartz4 (Motto: nur Billig-Arbeit macht reich) d) eine Mobilität, wo Jedem erlaubt wird so schnell zu fahren, wie er sich es finanziell leisten kann e) ein gewinnorientiertes Verhalten, das „Schwache“ (entgegen der Gesetzeslage) „übertölpelt und ausraubt“; 1) Menschen werden kaufsüchtig / spielsüchtig / sexsüchtig gemacht, mit staatlicher Förderung >> Vogelfreiheit 2) der Enkeltrick ist eine Ableitung des kapitalistischen Systems >> SUB-Randgruppe gegen SUB-SUB-Randgruppe Vernunft heißt ursprünglich: „den eigenen Trieben Einhalt zu gebieten -- Anderen Freiheiten zu geben !!“ (Antikes Rechtsmotto) „Vernunft heißt, Anderen Frieden zu gewähren und Selbst im Gegenzug zu beziehen“ (Biblisches Gemeinwohl ) Warum geht das nicht in einer DEUTSCHEN Demokratie ? Fehlt den Deutschen die Einsicht ? Fehlt den Deutschen ein demokratisches Verständnis ? .. oder sogar Beides ? Oder kann sich in Deutschland nur jemand (verhaltensgestörtes Egozentrisches) politisch an die Spitze setzen, der BEIDES eben gerade nicht praktiziert und umsetzt, gegen die Schwächeren „vernünftig Handelnden“ ???? ... ähnlich, wie das bei kriminellen Banden die Regel ist ? Ist kriminelle Egozentrik nicht die beste Vernunft ? ... Resumee: das sollten die Kinder und Hartz4-Empfänger angeleitet werden, solches ebenfalls umsetzen ? ... sich nicht manipulirren / ausnutzen zu lassen, um nicht in einer Endlosschleife einer Opferrolle zu verharren ?