HOME

Michelle Obama in Indien: Die First Lady tanzt mit Waisenkindern

Die amerikanische First Lady Michelle Obama hat in Indien begeistert mit einer Gruppe von Waisen und Ausreißern getanzt.

Die amerikanische First Lady Michelle Obama hat in Indien begeistert mit einer Gruppe von Waisen und Ausreißern getanzt. Die Frau von US-Präsident Barack Obama besuchte während dessen Indienreise am Samstag 33 benachteiligte Kinder in der Universität von Mumbai, die dort von einer Wohltätigkeitsorganisation unterrichtet werden. Gleich nach ihrer Ankunft streifte sie sich die Schuhe ab und tanzte zur Musik eines Bollywood-Films, später machte sie mit den Mädchen Musik und spielte Tamburin.

Sie liebe Tanzen, sagte Michelle Obama, die eine olivfarbene Bluse und einen geblümten Rock trug. Nach dem Spaß kam aber auch eine ernste Botschaft: Bildung sei wichtig, erklärte die Frau des US-Präsidenten. Sie selbst sei nicht mit viel Geld aufgewachsen, aber als sie mit der Amtsübernahme ihres Mannes First Lady geworden sei, sei sie dank ihrer Bildung und Erziehung dazu bereit gewesen.

APN / APN