HOME
Carola Rackete ist die Kapitänin der Sea Watch 3

"Sea-Watch 3"-Kapitänin

Carola Rackete: Das ist die Frau, über die ganz Deutschland diskutiert

Keine Lösung im Ringen um EU-Spitzenjobs - Gipfel vertagt

Lehrer Fachkräfte Polen Brandenburg

FachkräftemangelMinisterium wirbt mit Flyer

Brandenburg will Pädagogen aus Polen anwerben

Angela Merkel hält eine Rede vorm Europäischen Rat in Brüssel.

Suche nach EU-Kommissionspräsidenten

Merkel: "Gut Ding will Weile haben"

Merkel sieht Chance auf Einigung bei EU-Spitzenposten

EU-Sondergipfel auf morgen Vormittag vertagt

EU-Ratspräsident Donald Tusk (r.)

EU-Gipfel zu Juncker-Nachfolge muss am Dienstag weitertagen

Keine Lösung im Postenstreit - EU-Gipfel auf Dienstag vertagt

Ein Tweet des finnischen Ratsvorsitzes zeigt schlafende Journalisten in Brüssel

Auf Twitter

Trotz zäher Verhandlungen in Brüssel: Darum haben die Finnen trotzdem Spaß

Gerstenernte in Niedersachsen

OECD hält Agrar-Förderpolitik für "dringend reformbedürftig"

EU-Gipfel nähert sich Einigung im Personalpoker an

Ein Mann legt erschöpft seinen Kopf auf einen Tisch.

Wer wird Kommissionspräsident?

Konservative gegen Frans Timmermans: Ringen um EU-Spitzenpersonal geht weiter

Minister Müller fordert EU-Reaktion zu «Sea-Watch 3»

Bei Vergabe der EU-Spitzenposten noch keine Lösung in Sicht

Conte: Noch kein Durchbruch bei EU-Spitzenposten

Ein Mann mit grauem Seitenscheitel und Brille läuft im Anzug zwischen Europa-Flaggen hindurch

Auf EU-Gipfel

Noch kein Ende der Hängepartie in Sicht - EU sucht noch immer einen Juncker-Nachfolger

Juncker

EU-Gipfel

Zähes Ringen um die Spitzenposten in Europa

EU-Gipfel soll nach langer Unterbrechung fortgesetzt werden

EU-Gipfel: Einzelgespräche zu Spitzenposten beendet

EU-Gipfel: Einzelgespräche zu Spitzenposten beendet

Der finnische Ministerpräsident Antti Rinne

Finnland übernimmt EU-Ratspräsidentschaft von Rumänien

EU-Gipfel: Einzelgespräche zu Spitzenposten ziehen sich hin

EU-Gipfel zu Spitzenposten unterbrochen

Parlamentspräsident Tajani

Tajani: EVP sieht Weber weiter als Kandidat für Juncker-Nachfolge

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(