Gesetzesverstoß


Artikel zu: Gesetzesverstoß

Stern Logo

Afghanistan-Evakuierte: Zwei mutmaßliche Kriminelle aus MV

Unter den mehreren tausend nach Deutschland gebrachten Afghanen sind laut Schweriner Innenministerium zwei Personen, die der Polizei in Mecklenburg-Vorpommern bereits wegen mutmaßlicher Gesetzesverstöße bekannt sind. «Eine Person trat mehrfach allgemeinpolizeilich in Erscheinung, erhielt 2020 einen Strafbefehl wegen eines begangenen Hausfriedensbruches und wurde im Februar 2021 nach Afghanistan abgeschoben», teilte das Ministerium am Montag mit. Gegen eine zweite Person, die einen fortbestehenden Aufenthaltstitel für Deutschland habe, sei ein Betrugsverfahren der Staatsanwaltschaft Schwerin anhängig. In einem anderen Bundesland werde zudem wegen des Verdachts der fahrlässigen Tötung im Zusammenhang mit einem Verkehrsunfall gegen diese Person ermittelt.