HOME

Facebook-Fahndung

Interpol schnappt untergetauchten Deutschen in Thailand – den Tipp gab der Mann selbst

In Thailand ist Interpol der deutsche Straftäter Maximilian F. ins Netz gegangen. Kurios: Der 34-Jährige entlarvte sich via Facebook selbst – am Hähnchengrill seiner Schwiegermutter. 

Rocco Morabito während seines Aufenthalts im Gefängnis in Uruguay.

Uruguay

Spektakuläre Flucht: Mafia-Boss bricht aus Gefängnis aus und türmt über Dächer

Boris Johnson (l.) und Jeremy Hunt
+++ Ticker +++

News des Tages

Rennen um Amt des Premiers: Jeremy Hunt wird Boris Johnson in Stichwahl herausfordern

Ex-Interpol-Chef Meng Hongwei

Prozess in China

Ex-Interpol-Chef Meng bekennt sich der Korruption schuldig

Sicherheitspersonal in Sri Lanka

Interpol verkündet Festnahme eines Hauptverdächtigen der Oster-Anschläge von Sri Lanka

St.-Sebastian-Kirche in Sri Lanka

Terror an Ostern

Sri Lankas Regierung übernimmt Verantwortung und entschuldigt sich - Präsident ruft Notstand aus

Entführungsfall in Norwegen: Anne-Elisabeth Falkevik 

"Grausame und unmenschliche Tat"

Millionärsgattin im Oktober entführt – jetzt geht die Polizei an die Öffentlichkeit

Der neue Interpol-Chef Kim Jong Yang

Südkoreaner Kim Jong Yang wird neuer Interpol-Präsident

Undatiertes Foto von Kim Jong Yang

Südkoreaner Kim Jong Yang wird neuer Interpol-Präsident

Ikea in Hamburg-Altona
+++ Ticker +++

News des Tages

Schlachthofskandal in Oldenburg: Ikea schmeißt Hot-Dog-Lieferanten raus

Meng Hongwei war als Chef von Interpol immer höchst umstritten

Meng Hongwei

Wurde der ehemalige Interpol-Chef Opfer eines Machtkampfes in Chinas Führungsriege?

Das Hauptquartier von Interpol im französischen Lyon

Verschwundener Präsident

Interpol: Der mächtige Zwerg

Ex-Interpol-Chef Meng Hongwei

Peking: Verschwundener Interpol-Chef war korrupt

Meng Hongwei beim Interpol-Weltkongress 2017

Meng Hongwei

Krimi wird immer seltsamer: Interpol gibt Rücktritt des vermissten Präsidenten bekannt

Mengs letzte Nachricht auf dem Handy seiner Frau

China ermittelt gegen Interpol-Chef wegen mutmaßlicher "Gesetzesverstöße"

Meng Hongwei

Interpol fordert von China Erklärung nach Verschwinden von Interpol-Chef Meng

Interpol-Präsident Meng Hongwei wird vermisst

Meng Hongwei

Interpol-Chef wird seit seiner China-Reise vermisst

Vermisst: Meng Hongwei

Ermittler: Interpol-Präsident Meng Hongwei wird vermisst

Özdemir kritisiert Umgang der Regierung mit Erdogan

Özdemir kritisiert Staatsempfang für Erdogan

Anwohner sitzen vor ihren Wohnhäuser in einer Straße der Altstadt, während Touristen vorbeigehen.

Kontakt abgebrochen

19-jährige Niederländerin auf Kuba vermisst

Von Jessica Kröll

Vorschau

TV-Tipps am Mittwoch

Der Bürgermeister von Altena, Andreas Hollstein, ist mit einem Messer attackiert worden
+++ Ticker +++

News des Tages

Bürgermeister von Altena in Dönerbude mit Messer attackiert

Der deutsche Schriftsteller Dogan Akhanli ist auf Wunsch der Türkei in Spanien festgenommen worden

Akhanli-Festnahme

Interpol: Der mächtige Zwerg

Von Daniel Wüstenberg
Schriftsteller Dogan Akhanli liest einem internationalen Literaturfest in Köln

Türkisches Vorgehen

Merkel kritisiert Verhaftung von Dogan Akhanli

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(