HOME

Brüssel und London halten rasche Brexit-Einigung für möglich

Luxemburg - Die Europäische Union und Großbritannien sehen Chancen für eine schnelle Brexit-Einigung. Das sagten die Chefunterhändler Michel Barnier und Stephen Barclay in Luxemburg. Nicht nur Deutschland fordert aber weitere Zugeständnisse aus London. Der EU-Binnenmarkt müsse geschützt und der Frieden in Nordirland gewahrt werden, sagte Europa-Staatsminister Michael Roth. Der Zeitdruck ist enorm. Ein Deal soll schon beim EU-Gipfel am Donnerstag und Freitag stehen, um den Austritt geregelt zu vollziehen.

EU-Unterhändler hält Brexit-Einigung diese Woche für möglich

Boris Johnson

Möglicher Brexit-Deal

Hartes Ringen auf den letzten Metern: Johnson soll neue Vorschläge vorgelegt haben

Bundesregierung drängt London zum Nachgeben beim Brexit

Michel Barnier in Luxemburg

Barnier hält Einigung auf Brexit-Abkommen diese Woche weiter für möglich

Fischfang

Weniger Hering, weniger Dorsch

Ostsee-Fischfang für 2020 reduziert

Brexit

Streit um EU-Austritt

Brexit-Deal noch möglich? EU-Minister beraten

Der Union Jack weht vor dem Zifferblatt des Queen Elizabeth Tower

EU-Gipfel am Donnerstag

EU-Minister beraten Einigungschancen beim Brexit

EU-Minister beraten Einigungschancen beim Brexit

Kreise: EU-Minister einigen sich auf Ostsee-Fischfangquoten

EU-Staaten wollen vorerst keine Sanktionen gegen die Türkei

Syrische Stadt Ras al-Ain an der Grenze zur Türkei

EU verzichtet vorerst auf gemeinsames Waffenembargo gegen die Türkei

EU: Vorerst kein allgemeines Waffenembargo gegen Türkei

Schluss

Enttäuschendes Tennis-Jahr

Kerber beendet Saison - Trainer-Lösung noch immer nicht fix

EU sucht nach Antwort auf türkische Militäroffensive

Luxemburgs Außenminister Asselborn

Luxemburgs Außenminister fürchtet Nato-Bündnisfall wegen Türkei-Offensive

Syrische Oppositionskämpfer in Akcakale

EU-Außenminister beraten

Türkei-Offensive: Syrien schickt Truppen

Syrische Grenzstadt Tal Abjad nach Beschuss am Mittwoch

EU-Außenminister beraten über Reaktion auf Syrien-Offensive der Türkei

Eurogruppen-Chef Centeno

Verhärtete Fronten im Streit um Aufstockung von Eurozonen-Haushalt

Frankreichs Präsident Macron

Kleiner Erfolg für Macron

Schutz gegen Finanzkrisen - Eurozonenbudget wird Realität

Übergangslösung für Seenotrettung weiter nicht in Sicht

Seehofers Übergangslösung für Seenotrettung kommt kaum voran

Seehofer wirbt für Malta-Einigung zur Seenotrettung

Video

Seenotrettung: Seehofer wirbt für Verteilung in der EU