HOME

Habeck: West-Grüne haben Ostdeutschland lange vernachlässigt

Berlin - Grünen-Chef Robert Habeck hat eingeräumt, dass sich die westdeutschen Grünen lange kaum für Ostdeutschland interessiert haben. «Wir schauen, wo wir Fehler gemacht haben. Das Interesse vieler West-Grüner für Ostdeutschland war lange nicht besonders ausgeprägt», sagte er den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Die Grünen hätten einen Raum freigelassen, in den andere gestoßen seien. Er empfinde es auch persönlich als Fehler, dass er sich in den neunziger Jahren nicht besonders für die deutsche Einheit interessiert habe.

Union macht bei sicheren Herkunftsstaaten Druck auf Grüne

Grüne bleiben bei Nein zu sicheren Herkunftsstaaten

Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU)

Seehofer will Ausreisepflichtige offenbar in normalen Gefängnissen einsperren

Grüne fordern Millionen zusätzlich für die Klimaforschung

Schaffen Annalena Baerbock und Robert Habeck es 2019, die Grünen zur Volkspartei zu machen?
Essay

Wahljahr

Wieso 2019 für die Grünen ein Schicksalsjahr wird

Von Ruben Rehage

Union legt im «Sonntagstrend» zu

Loris Karius und Sophia Thomalla beim Urlaub in Miami

Maries Modelcheck

Boyfriend-Roulette mit Sophia Thomalla

Wissenswertes über Spitzenpolitiker

Spricht fließend Dänisch und schreibt Bücher: Zehn Fakten über Robert Habeck

Die Grünen-Chefs Baerbock und Habeck

Grüne wollen "Soli" in veränderter Form beibehalten

Matthias Berninger

Seitenwechsel

13 Jahre saß er für die Grünen im Bundestag - jetzt ist er Glyphosat-Lobbyist bei Bayer

Von Jannik Wilk
Biene

Kampf gegen Artensterben

Rettet die Bienen: Öko-Partei in Bayern will Söder zum Handeln zwingen

Die Spitzenkandidatin von Bündnis 90/Die Grünen, Katharina Schulze

Katharina Schulze

Grünen-Politikerin isst im Urlaub ein Eis mit Plastiklöffel - und im Netz gibt es Aufregung

Ein Flüchtling sprang vor Malta von Bord der Sea-Watch 3

Menschenrechtler fordern dringend Aufnahme von festsitzenden Flüchtlingen

Katrin Göring-Eckardt will nicht mehr Grünen-Spitzenkandidatin sein

Bei nächster Bundestagswahl

Katrin Göring-Eckardt will nicht noch einmal Grünen-Spitzenkandidatin sein

Gar keinen Empfang hat man heutzutage selten - ohne LTE muss man aber öfter auskommen

Mobilfunk

Das deutsche LTE-Netz ist schlechter als Albaniens - das sagen die Provider dazu

Von Malte Mansholt
Dorothee Bär

Grüne warnen vor Lockerung von Datenschutz bei Patienten

Hessens CDU nimmt schwarz-grünen Koalitionsvertrag an

Bouffier (l.) und Al-Wazir

CDU und Grüne einigen sich in Hessen auf Koalitionsvertrag

In den Scheiben einer Polizeiwache spiegelt sich ein "Polizei"-Leuchtschild

Skandal in Hessen

Rechtes Netzwerk soll noch weiter in die Polizei reichen - Grüne fordern Polizeibeauftragte

CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer

ZDF-"Politbarometer"

Union legt nach Wahl von AKK zu - Kanzler-Fähigkeit wird angezweifelt

Neue CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer

"Politbarometer": Union legt nach Wahl von neuer CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer zu

Säugling auf der Wochenstation in Dresden

"Divers" künftig als drittes Geschlecht im Geburtenregister wählbar

Robert Habeck, Bundesvorsitzender der Grünen, beim Parteitag in Leipzig

Horst von Buttlar: Der Capitalist

Aufstieg der Grünen: Fehlt nur noch Lametta an den Windrädern