HOME
Beate Zschäpe ist wegen Mittäterschaft an zehn Morden und zwei Sprengstoffanschlägen angeklagt

NSU-Prozess

Zschäpe gingen Zeugenaussagen angeblich "sehr nahe"

Im NSU-Prozess ließ Beate Zschäpe eine Erklärung verlesen, in der die mutmaßliche Rechtsterroristin die berührende Wirkung der Zeugenaussagen beschreibt. Indes kämpfen ihre Anwälte weiter gegen ein psychiatrisches Gutachten.

Halit Yozgat, geboren 1985 in Kassel, ermordet mit 21 Jahren in  seiner Heimatstadt

stern-Serie zum NSU Terror (II)

Der Mord an Halit Yozgat und der Mann vom Verfassungsschutz

Die Angeklagte Beate Zschäpe lacht im Gerichtssaal

Anwältin der Nebenklage zu Zschäpe

"Wir wissen, dass sie ganz aktiv war"

Die Hauptangeklagte Beate Zschäpe im Gerichtssaal des Oberlandesgerichts München

NSU-Prozess

Verhandlung über Mord in Kassel führt zur Eskalation

Halit Yozgat, geboren 1985 in Kassel, ermordet mit 21 Jahren in  seiner Heimatstadt

NSU-Prozess verhandelt Mord von Kassel

Die dubiose Rolle des Verfassungsschutzes

NSU-Prozess

Was weiß Verfassungsschützer Andreas T. wirklich?

NSU-Prozess

Opfer-Mutter fleht Zschäpe um Aufklärung an

NSU-Prozess

"So nah wie möglich an der Wahrheit"

NSU-Prozess

Zeugin belastet Zschäpe: "Wir hatten Blickkontakt"

Zwischenbilanz vor der Sommerpause

Kleiner, großer NSU-Prozess

Kontakte von Zschäpe

Party machen mit den NSU-Terroristen

NSU-Prozess

Eine Entschuldigung wäre zu wenig

NSU-Prozess

Die Anklage und "ein Götzl"

Beate Zschäpe im NSU-Prozess

Dem Terror keine Stimme

Münchner NSU-Prozess

Karlsruhe prüft Videoübertragung

NSU-Prozess in München

Nebenkläger beantragen Übertragung in zweiten Saal

Kassler NSU-Mord

Bouffier poltert im Untersuchungsausschuss

Ermittlungspannen beim Verfassungsschutz

"In was für einem Land leben wir hier eigentlich"

Von Kerstin Herrnkind

Zwickauer Neonazi-Zelle

Neues von "Klein Adolf"

Gedenkveranstaltung für Neonazi-Opfer

Merkel bittet Angehörige um Verzeihung