HOME
Tatort: Der gute Weg

TV-Tipp

Tatort: Der gute Weg

Es gibt einen neuen Berliner «Tatort» mit Meret Becker und Mark Waschke. Wird es diesmal klassisch oder experimentell? Und wie sieht es mit dem Privatleben der beiden Kommissare aus?

Tatort aus Bremen
Schnellcheck

"Tatort" aus Bremen

Das dunkle Geheimnis fliegt auf – so wird der Abschied von Lürsen und Stedefreund

Von Carsten Heidböhmer
IS-Flagge im Irak

Unfassbarer Vorwurf

Prozess gegen deutsche IS-Anhängerin: Kind angekettet und in "sengender Hitze qualvoll verdursten" lassen

Von Kerstin Herrnkind
Die Bundesanwaltschaft untersucht den Fall Jennifer W.
Exklusiv

Prozess gegen Jennifer W.

Deutsche soll als IS-Mitglied fünfjähriges Mädchen im Irak getötet haben

Von Kerstin Herrnkind
Niedersachsen, Hannover: Das Gebäude des Niedersächsischen Verfassungsschutzes

Spion in der linken Szene

Peinlicher Fehler: Verfassungsschutz enttarnt versehentlich eigenen V-Mann

"Beat" bei Amazon Prime

"Beat" bei Amazon Prime

Drogen, Sex, Techno: Diese Serie ist so hart wie das Berliner Nachtleben

NEON Logo
59-Jähriger baut Rohrbombe in seiner Wohnung - Motiv bisher unklar
+++ Ticker +++

News des Tages

59-Jähriger baut Rohrbombe in seiner Wohnung - Motiv bisher unklar

Weite Teile Syriens sind durch den jahrelangen Bürgerkrieg zerstört worden

Verfassungsschutz

Berliner V-Mann soll für Teenager Reise zum IS organisiert haben

Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen
Chronik

Verfassungsschutz

AfD, Amri, Chemnitz – die eigenartige Rolle des Hans-Georg Maaßen

Hans-Georg Maaßen, Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz

Medienberichte: Bundesverfassungsschutz wollte V-Mann in Umfeld von Amri verheimlichen

Anis Amri - Verfassungsschutz - Spitzel - Anschlag Berlin

Terror in Berlin

Verfassungsschutz setzte V-Mann offenbar schon vor Anschlag gezielt auf Amri an

"Polizeiruf 110: Das Gespenst der Freiheit": Farim Koban (Jasper Engelhardt) und Hauptkommissar Hanns von Meuffels (Matthias B

Krimi TV-Tipps

Krimi-Tipps am Sonntag

"Polizeiruf 110" mit Matthias Brandt
Schnellcheck

"Polizeiruf 110" mit Matthias Brandt

Rechte Mörder und der lange Arm des Verfassungsschutzes

Von Carsten Heidböhmer
Der ehemalige V-Mann des LKA im Landgericht Nürnberg

V-Mann-Affäre

Gericht sieht Bandidos-Spitzel als unglaubwürdig an - vier von sechs LKA-Beamten freigesprochen

V-Mann: Er kassierte beim Staat ab und beging unbehelligt Straftaten
Interview

Polizeiskandal

Jahrelang beging Mario Forster Straftaten für die Bandidos - als V-Mann im Auftrag des Staates

Von Johannes Röhrig
Eine von vielen offenen Fragen nach dem NSU-Prozess: Am 6. April 2006 wurde Halit Yozgat in seinem Kasseler Internetcafé erschossen. Was weiß der hessische Verfassungsschutz zu der Tat?

NSU-Prozess

Auffällig viele Zufälle - Diese Fragen bleiben nach dem Ende des Mammutprozesses

Von Kerstin Herrnkind
Der gelernte Polizist Clemens Binninger (CDU) leitete den 2. NSU-Untersuchungsausschusses des Deutschen Bundestags
Interview

Rechte Mordserie

NSU-Chef-Aufklärer: "Es gibt Tatbeteiligte, die wir noch nicht kennen"

Von Frauke Hunfeld
NSU-Prozess: Das Bundesamt für Verfassungsschutz in Köln

NSU-Terror

Das Spitzel-Spiel - oder wie skrupellos der Verfassungsschutz die Wahrheit vertuscht

Gina Haspel erste Frau an der Spitze der CIA
+++ Ticker +++

News des Tages

US-Senat bestätigt Trump-Kandidatin: Gina Haspel erste Frau an der Spitze der CIA

Vor knapp einem Jahr raste Anis Amri auf den Berliner Weihnachtsmarkt - jetzt gibt es einen schlimmen Verdacht

Weihnachtsmarkt-Attentäter

Stiftete ein V-Mann des LKA Anis Amri zu Anschlag an?

Von Daniel Wüstenberg
Mehmet Daimagüler vertritt im NSU-Prozess Angehörige von zwei Opfern
Interview

NSU-Prozess

Anwalt Daimagüler: "Die sogenannten Herrenmenschen sind hinterhältig und feige!"

Von Kerstin Herrnkind
Anis Amri - Videostill aus einem Bekennervideo zum IS

Attentat von Berlin

"Amri hätte aus dem Verkehr gezogen werden können"

Anis Amri war kein V-Mann des Bundes

Berlin-Attentäter

Anis Amri war kein V-Mann der Bundesbehörden

Beate Zschäpe im Gerichtssaal des Oberlandesgerichts München

NSU-Terror

Zschäpe und Mundlos sollen in Firmen von V-Mann gearbeitet haben