HOME

HSV reagiert auf Krise: Trainer Gisdol freigestellt

Hamburg - Die Verantwortlichen haben auf die sportliche Krise des Hamburger SV reagiert und sich von Trainer Markus Gisdol getrennt. Nach sechs Punktspielen in Serie ohne Sieg und dem Verbleib auf dem direkten Abstiegsplatz 17 muss der letztjährige HSV-Retter das Feld räumen. Nach der 0:2 -Heimpleite gegen den Tabellenletzten 1. FC Köln war der Retter-Bonus des Fußball-Lehrers beim Bundesliga-Dino aufgebraucht. Als Nachfolger des 48-Jährigen werden Kandidaten wie Bernd Hollerbach, die ehemaligen HSV-Profis Felix Magath und Thomas Doll und auch Ex-Coach Bruno Labbadia gehandelt.

Entlassung

Nach erneuter Heimpleite

Hamburger SV trennt sich von Trainer Gisdol

HSV im freien Fall

Nach erneuter Pleite: Todt schließt Trainerwechsel nicht aus

Hamburger SV - 1. FC Köln

Doppelpack Terodde

HSV verliert Kellerduell - Todt vermeidet Gisdol-Bekenntnis

HSV verliert Kellerduell

Terodde trifft doppelt

HSV verliert gegen Köln - Todt vermeidet Gisdol-Bekenntnis

Ein Bild mit Symbolcharakter: HSV-Profi Andre Hahn liegt nach einer Aktion am Boden

Bundesliga

HSV-Debakel gegen Köln - die Fans sind entsetzt und fluchen in sozialen Netzwerken

Massenschlägerei

"Ein ganz normaler Einsatz"? – 70 Fußballfans vermöbeln sich mitten in Hamburg

Im Internet veröffentlicht

Fotofahndung: 20 mutmaßliche G20-Gewalttäter ermittelt

Nach «Friederike»: Weiter Einschränkungen im Bahnverkehr

Bahnverkehr

Vor Reiseantritt informieren

Nach Orkan «Friederike»: Weiter Probleme im Bahnverkehr

Fotofahndung: 20 mutmaßliche G20-Gewalttäter identifiziert

Olaf Scholz

Apell an die Delegierten

Votum des SPD-Parteitags wirkt weit über Deutschland hinaus

Markus Gisdol

Bundesliga-Ausblick

Abstiegs-Angst und Europa-Träume am Samstag

Ildikó von Kürthy

Bestsellerautorin

Promi-Geburtstag vom 20. Januar 2018: Ildikó von Kürthy

Aufenthaltszug

Fragen und Antworten

Stillstand bei Sturm: Was steckt hinter der Bahn-Strategie?

Vorsitzender der Jusos-Nord Martin Hesselbarth argumentiert im Gegensatz zu Juso-Chef Kevin Kühnert für eine Groko

Martin Hesselbarth

Gastbeitrag von Juso-Mitglied: Auf zur GroKo! Ich teile die Meinung von Kühnert nicht

Rainald Becker

Programmplanung

ARD will mehr Dokumentationen am Montagabend senden

Die Hamburger Elbhilharmonie und ein Kartenangebot für 495 Euro bei Viagogo

Ticketportal "Viagogo"

500 Euro für Karten, die es nicht gibt – der große Betrug mit Elbphilharmonie-Tickets

Dieter Wedel

MeToo-Debatte

Dieter Wedel wehrt sich gegen neue Anschuldigungen

SPD-Chef Martin Schulz

Zerrissene SPD vor dem Parteitag

Die letzte Chance des Martin Schulz

Von Daniel Wüstenberg

Bahn schränkt Verkehr in Niedersachsen weiter ein

Sturmtief «Friederike» - Flugausfälle in München

Air-Berlin-Schokoladenherzen

Online-Auktion hat begonnen

Air-Berlin-Erinnerungsstücke beliebt