HOME
Mann freut sich über Lebensmittel beim sogenannten Containern
Meinung

Beschluss der Justizminister

Containern bleibt illegal – die Begründung ist ein Armutszeugnis für die Politik

Wer noch genießbare Lebensmittel aus dem Müll von Supermärkten holt, macht sich weiter strafbar – daran halten die Justizminister fest. Das größte Problem daran ist allerdings, dass diese Diskussion überhaupt geführt werden muss.

NEON Logo
Brötchen im Mülleimer

Justizministerkonferenz

CDU-Justizminister stellen sich quer: "Containern" von Lebensmitteln bleibt illegal

Brötchen in einem Supermarkt

Hamburg plant nach Scheitern der Initiative zum "Containern" eigenen Weg

Vorlesung an der Bucerius Law School in Hamburg

Pläne des Justizsenators

"Fatales Signal": Hamburg will Umweltrecht aus dem Jurastudium streichen

Kritik im Bundesrat an Abschiebegesetz

Kontroverse Debatte im Bundesrat über geplantes Abschiebegesetz

Flüchtlinge sollen in Hamburg künftig in leer stehenden Gewerbeimmobilien untergebracht werden.

Unterbringung von Geflüchteten

Hamburg will Gewerbeimmobilien für Flüchtlinge beschlagnahmen

Der Fraktionsvorsitzende der Linken im Bundestag, Gregor Gysi. Der Politiker soll möglicherweise als Anwalt in der DDR mit der Stasi zusammengearbeitet haben.

Verdacht auf falsche Aussage unter Eid

Justizeklat um Anklage gegen Gregor Gysi

Das Ende von Schwarz-Grün

Kein "gemeinsamer Geist" mehr in Hamburg

Nach Koalitionsbruch in Hamburg

Goetsch, Steffen und Hajduk müssen noch heute gehen

Schwarz-grüne Koalition in Hamburg gescheitert

"Ab jetzt ist Wahlkampf"

Sicherungsverwahrung weiter umstritten

Geschlossene Einrichtungen für gefährliche Gewaltverbrecher

Entscheidung über Google Street View verschoben

Länder kritisieren Abwehrhaltung der Bundesregierung

Justizministerkonferenz

Kampfansage an die Datensammler

Umstrittener Internetdienst Street View

Hamburg wehrt sich gegen Google

Hamburg

Schwarz-Grün ist im Amt

Hamburger Grüne

Gezähmt an die Macht

Koalition

Schwarz-Grün in Hamburg einig