HOME

Stern Logo Ratgeber Trauminseln

Hawaii-Inseln Oahu und Kauai: Traumziele mitten im Pazifik

Von den 137 Inseln Hawaiis sind nur acht bewohnt. Fast acht Millionen Gäste besuchen Honolulu auf Oahu. Aber viel überwältigender ist die Natur auf Kauai, nicht nur für Surfer und Wanderer.

Von Till Bartels

Aloha  Der Weg in den äußersten Westen der Vereinigten Staaten ist lang. Ohne Umsteigen an einem nordamerikanischen Flughafen kommt man nicht nach Hawaii. Doch wer morgens in Mitteleuropa startet, kann noch am selben Tag zur Abendzeit in Honolulu aus dem Flugzeug steigen.

Aloha

Der Weg in den äußersten Westen der Vereinigten Staaten ist lang. Ohne Umsteigen an einem nordamerikanischen Flughafen kommt man nicht nach Hawaii. Doch wer morgens in Mitteleuropa startet, kann noch am selben Tag zur Abendzeit in Honolulu aus dem Flugzeug steigen.

Willkommen in Hawaii oder kurz: Aloha. Auf dem Gepäckband kreisen zwischen Koffern und Taschen auch verpackte Surfbretter. Reisende aus Mitteleuropa müssen ihre analogen Armbanduhren nicht umstellen, denn der Zeitunterschied zu Deutschland beträgt genau minus 12 Stunden. In der Heimat hat ein neuer Tag längst begonnen.

Vom Honolulu International Airport ist es bis nach Waikiki ins Hotelbett nur eine Viertelstunde. Honolulu, die Hauptstadt auf der Insel Oahu, hat fast 400.000 Einwohner und Wolkenkratzer direkt am Meer. Egal, zu welcher Jahreszeit man die Inselgruppe erreicht: Das Klima ist das ganze Jahr über äußerst mild.

Themen in diesem Artikel