HOME

Formel-1-Legende: Michael Schumachers Sprecherin stellt klar: kein Umzug nach Mallorca

Michael Schumacher wird nicht nach Mallorca umziehen. Das hat die Sprecherin des Ex-Formel-1-Stars klar gestellt. Das dortige Haus der Familie bleibe "wie bisher ein Ferienhaus". Ein Schweizer Medium hatte berichtet, der 49-Jährige werde vom Genfer See auf die Baleareninsel verlegt. 

Michael Schumacher - Mallorca - Umzug - Schweiz

Michael Schumacher, hier auf einem Bild aus 2012, wurde seit seinem schweren Skiunfall nicht mehr in der Öffentlichkeit gesehen

DPA

Eine Sprecherin der Familie von Formel-1-Weltmeister Michael Schumacher hat angebliche Umzugspläne nach Mallorca dementiert. "Die Familie Schumacher hat nicht die Absicht, nach Mallorca umzuziehen", erklärte Sabine Kehm am Donnerstag. Das Haus der Familie auf der Baleareninsel bleibe "wie bisher ein Ferienhaus", führte Kehm aus.

Die Schweizer Zeitschrift "L'Illustré" hatte zuvor berichtet, die Familie des einstigen Ferrari-Piloten wolle von ihrem Haus in der Nähe des Genfer Sees nach Andratx auf der Baleareninsel ziehen. Die Zeitschrift zitierte die Bürgermeisterin Katia Rouarch aus Andratx mit den Worten, sie könne "offiziell bestätigen", dass "Michael Schumacher sich in unserer Gemeinde niederlassen wird und dass hier alles vorbereitet wird, um ihn zu empfangen".

Michael Schumacher seit 2013 nicht mehr in der Öffentlichkeit gesehen

Die Zeitschrift erinnerte daran, dass Schumacher und seine Familie in der Vergangenheit häufig Urlaub auf Mallorca gemacht hätten. Schumacher wurde seit 2013 nicht mehr in der Öffentlichkeit gesehen. 

Der siebenfache Formel-1-Weltmeister erlitt damals bei einem Skiunfall in Frankreich eine schwere Kopfverletzung. Seit 2014 lebt der 49-Jährige in seinem Haus in Gland am Genfer See.

Ex-Formel-1-Fahrer Michael Schumacher lächelt
mod / DPA / AFP

Wissenscommunity