HOME

2. Bundesliga: Bochum deklassiert Aue

Der Vfl Bochum hat Erzgebirge Aue keine Chance gelassen und locker mit 6:0 bezwungen. Doppelpacvcks von Toski und Aydin ebneten den Weg zum bislang höchsten Saisonerfolg

Nach zwei Niederlagen in Serie hat der VfL Bochum wieder in die Erfolgsspur gefunden. Mit dem 6:0 (3:0) über Erzgebirge Aue feierte das Team von Trainer Andreas Bergmann am Sonntag den höchsten Saisonsieg und verbesserte sich mit nun 20 Punkten auf Rang zehn. 

Vor 9.661 Zuschauern im Rewirpower-Stadion erzielten Marcel Maltritz (15.), Mirkan Aydin (30./83.), Faton Toski (41./50.) und Giovanni Federico (59.) die Treffer. Nach der 0:4-Pleite in der vergangenen Woche gegen Eintracht Braunschweig wollte sich der ehemalige Bundesligist vor eigenem Publikum rehabilitieren und setzte die Sachsen von Beginn an unter Druck.

Nach einem Freistoß von Toski, der neu in die Startelf gerutscht war, erzielte Maltritz aus kurzer Distanz die 1:0-Führung. Aydin schloss kurz darauf einen sehenswerten Angriff mit dem zweiten Treffer ab. Toskis Doppelschlag brachte schon die Entscheidung, ehe Federico und erneut Aydin erhöhten.

sportal.de / sportal

Wissenscommunity