HOME

2. Bundesliga: Paderborn verpasst große Chance

Der SC Paderborn hat gegen 1860 München unentschieden gespielt und es dadurch verpasst, mit dem drittplazierten Fortuna Düsseldorf gleichzuziehen. Aachen bleibt Schlusslicht der 2. Liga.

Der SC Paderborn hat in der 2. Fußball-Bundesliga eine große Chance verpasst. Zwar konnten die Westfalen am Ostersonntag den Rückstand auf den von Fortuna Düsseldorf besetzten Relegationsplatz auf zwei Punkte verkürzen, allerdings verfehlten sie in Überzahl beim 2:2 (0:1) gegen den TSV 1860 München den angestrebten Sieg.

Am Tabellenende bleibt Alemannia Aachen auch unter Neu-Trainer Ralf Aussem. Nach langer Führung reichte es durch den Last-Minute-Ausgleich nur zu einem 3:3 (2:1) beim FC Ingolstadt. Torlos endete die Partie zwischen dem VfL Bochum und dem Karlsruher SC.

Im Kampf um den Aufstieg in die Bundesliga führt Greuther Fürth die Tabelle mit zwei Punkten vor Eintracht Frankfurt an. Im Rennen um den Relegationsplatz hat Düsseldorf 54 Zähler auf dem Konto, der FC St. Pauli 53 und die Paderborner haben nun 52.

Wissenscommunity