HOME

Trainer gefeuert: Eintracht Frankfurt trennt sich von Armin Veh

Nach dem 1:1 gegen Ingolstadt hatten den Schritt viele erwartet: Eintracht Frankfurt trennt sich von Trainer Armin Veh. Den Abstiegskampf muss nun ein anderer bewerkstelligen.

Armin Veh

Nach nicht mal einem Jahr ist Schluss: Trainer Armin Veh muss Frankfurt verlassen.

Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt hat sich von Trainer Armin Veh getrennt. Das teilte der Club am Sonntag via Twitter mit. Co-Trainer Reiner Geyer übernimmt zunächst das Training. Über eine Nachfolge von Veh werde der Vorstand von Eintracht Frankfurt zeitnah entscheiden.

"Die Trennung ist uns sehr schwer gefallen, denn Armin Veh hat bis zuletzt unser Vertrauen gehabt. Dennoch wollen wir mit einem Trainerwechsel der Mannschaft im Abstiegskampf einen wichtigen Impuls geben, damit wir den Klassenerhalt schaffen. Eintracht Frankfurt dankt Armin Veh für seine Arbeit", wird Frankfurts Vorstandsvorsitzender Heribert Bruchhagen in einer Vereinsmitteilung zitiert.

Armin Veh ohne Erfolg

Veh war erst im vergangenen Jahr zu Frankfurt zurückgekehrt - mit mäßigem Erfolg. Nach etlichen Pleiten steht die Eintracht inzwischen nur noch auf einem Relegationsplatz, wird gegen den Abstieg von der Bundesliga kämpfen müssen.

mai

Wissenscommunity