VG-Wort Pixel

Bayern-Star und Weltmeister Bastian Schweinsteiger beendet Fußball-Karriere – Fußball-Fans auf Twitter trauern

Bastian Schweinsteiger hat mit einem Post auf Deutsch und Englisch das Ende seiner Fußballer-Karriere bekanntgegeben. Der Ex-Spieler vom FC Bayern München, Manchester United und Chicago Fire hängt mit 35 Jahren die Fußballschuhe an den Nagel. Auf Twitter trauern Fußball-Fans in Deutschland und den USA dem WM-Helden von 2014 hinterher. Nicht nur Bundestrainer Joachim Löw wird angesichts von Schweinsteigers Karriereende wehmütig. In 121 Länderspielen erzielte Schweinsteiger 24 Tore, nach der WM 2014 war er bis zu seinem Abschied vom DFB-Trikot nach der EM 2016 Kapitän der Nationalmannschaft. Mit den Bayern gewann Schweinsteiger acht deutsche Meisterschaften und sieben Mal den DFB-Pokal. 2013 holte er unter Trainer Jupp Heynckes mit den Münchnern das Triple, ein Jahr später triumphierte er mit der Nationalmannschaft im WM-Finale von Rio gegen Argentinien. Zuletzt spielte der 35-Jährige bei Chicago Fire in den USA.
Mehr
Fußball-Star Bastian Schweinsteiger hat sein Karriereende bekanntgegeben. Auf Twitter denken viele Fußball-Fans wehmütig an die Karriere-Höhepunkt des Ex-Bayern-Stars zurück. 

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker