VG-Wort Pixel

Bayern-Fans quittieren Hoeneß-Auftritt mit Spruchband

Uli Hoeness
Uli Hoeness
© Getty Images
Uli Hoeneß hat sich mit seiner Pro-Katar-Haltung Feinde gemacht: Die Bayern-Fans kritisieren den Präsident mit einem Spruchband

Uli Hoeneß hat es wieder mal geschafft, auf einem Schlag sämtliche Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Der ehemalige Bayern-Präsident- und Manager griff kürzlich wieder zum Hörer, um seine Meinung über Katar beim Doppelpass kundzutun. Dabei bezeichnete er die Diskussionen als “heuchlerisch“ und verteidigte das WM-Gastgeberland aufs Neue. Die Bayern-Fans reagierten im Rahmen der Partie gegen Leverkusen wenig begeistert.

So einige Bayern-Anhänger dürften bei der Person Uli Hoeneß extrem zwiegespalten sein. Während auf der einen Seite seine unfassbaren Verdienste für den FC Bayern stehen, eckt er mit seinen - positiv ausgedrückt - oft fragwürdigen Aussagen immer wieder an. So manch einer wird daher hoffen, dass Hoeneß einfach geruhsam in seiner Villa am Tegernsee sein Leben lebt, ohne sich in sämtliche Diskussionen einmischen zu müssen.

So geschehen bei der Fußball-Talk-Sendung "Doppelpass" am vergangenen Wochenende, wo Hoeneß Katar vehement verteidigte. "Die WM und das Engagement des FC Bayern und andere Sportaktivitäten in der Golf-Region werden dazu führen, dass die Arbeitsbedingungen für die Arbeiter dort besser werden und nicht schlechter werden. Das sollte man endlich mal akzeptieren und nicht ständig auf die Leute draufhauen", erklärte der 70-Jährige.

Zwar mag in der Aussage durchaus auch ein wenig Wahrheit stecken, es beleuchtet allerdings nur einen kleinen Teil der gesamten Wirklichkeit, wenn man nur an die zahlreichen Toten bei den Stadionbauten und die noch immer vorhandenen menschenverachtenden Gesetze im Wüstenstaat denkt.

Bayern-Fans wettern via Transparent gegen Hoeneß

Die bekanntlich überwiegend Katar-kritisch eingestellten Bayern-Fans sendeten via Transparent eine klare Botschaft an Hoeneß. "Staatsbesuche, Trainingslager, Tausende Tote für WM-Jubel... Besser geht's nur dem eigenen Gewissen, Uli H.!", stand auf diesen geschrieben.

Das Thema Katar wird beim FC Bayern in den kommenden Wochen ohnehin noch ein Reizthema werden. Der Verein hat sich schließlich dazu entschlossen, sein Winter-Trainingslager erneut im Wüstenstaat zu verbringen und tendiert laut BILD-Informationen auch klar dazu, den 2023 endenden Vertrag mit Qatar Airways zu verlängern.

Schon jetzt dürfen sich alle Beteiligten auf eine wieder mal spektakuläre Jahreshauptversammlung freuen, die in zwei Wochen im Audi Dome stattfinden wird. Da würde man am liebsten in der ersten Reihe Platz nehmen und bei einer großen Tüte Popcorn das Spektakel genießen. Gerade beim Thema Katar ist das Eskalationspotenzial so hoch wie noch nie.

Alles zu den Bayern bei 90min:

Dieser Artikel wurde ursprünglich auf 90min.com/de als Bayern-Fans quittieren Hoeneß-Auftritt mit Spruchband veröffentlicht.

Goal

Mehr zum Thema

Newsticker