HOME

Uli Hoeneß

Uli Hoeneß

Als Fußballer hat er alles erreicht. Er wurde in den 1970ern erst Europa- und dann Weltmeister, mit dem FC Bayern dreimal Deutscher Meister, gewann den DFB-Pokal und 1974 den Europapokal der Landesme...

mehr...
Ausgabewillig

FC Bayern München

Hoeneß macht die Kasse auf: Werden investieren wie nie

Der Finanzplan des FC Bayern für den Umbruch steht längst. Ein nie da gewesenes Investitionsprogramm der Münchner soll die Frischzellenkur im Sommer stützen. Das hat Uli Hoeneß angekündigt. Zwei Namen sind fix, über viele andere wird spekuliert.

Hoeneß: Größtes Investitionsprogramm des FC Bayern

Klare Sieger

Nach klarem Sieg über Mainz

Hoeneß prophezeit «Kopf-an-Kopf-Rennen» bis Saisonende

Mats Hummels - FC Bayern muss radikalen Umbruch angehen
Kolumne

Rot-weiß - die Bayern-Fan-Kolumne

Der Umbruch beim FC Bayern muss noch radikaler werden als gedacht

Champions-League-Aus

Nach Champions-League-Aus

Double als neues Ziel des FC Bayern

Uli Hoeneß - Didi Hamann

Streit um Lewandowski-Kritik

"Es ist wie auf dem Spielplatz": Didi Hamann vergleicht Uli Hoeneß mit einem Kind

Bundesliga

Bundesliga im stern-Check

Bayern grüßt wieder von der Spitze – und in Hannover bleiben die Bälle im Schnee stecken

Von Patrick Rösing
Bundesliga

Bundesliga-Ergebnisse

FC Bayern schießt sich zurück an die Spitze - Hannover verliert im Schneetreiben

Gute Laune

Nach Bayern-Gala

Hoeneß knöpft sich Löw nach Liverpool-Spiel vor

Uli Hoeneß

Nach Ausmusterung von DFB-Trio

Hoeneß schweigt vor Liverpool lieber zu Löw

Uli Hoeneß

Für die Zukunft

Bayern-Chef Hoeneß bestätigt «Vereinbarung» mit BMW

Joachim Löw

Wegweisendes Länderspieljahr

Löw kämpft um neuen Kredit: Holland als Warnung

Oliver Kahn

Was plant die Torhüter-Legende?

Oliver Kahn spricht über einen neuen Job beim FC Bayern – und wird überraschend konkret

Uli Hoeneß hat seine Bewährungszeit erfolgreich überstanden

Uli Hoeneß

Reststrafe wurde erlassen

Bewährung von Uli Hoeneß abgelaufen

Kaderumbruch

Der FC Bayern plant die Zukunft: Diese Talente sollen auf dem Einkaufszettel stehen

Uli Hoeneß

Bundesliga im stern-Check

Bayern "wieder Tabellenführer"? Uli Hoeneß kann die Tabelle nicht lesen

Von Daniel Bakir

Bayern-Präsident Hoeneß zu Transfers: «Wenn Sie wüssten...»

Sophia Thomalla Simone Thomalla Katy Assauer

Verstorbene Schalke-Legende

Bewegende Trauerfeier in Gelsenkirchen: Weggefährten nehmen Abschied von Rudi Assauer

Ex-Schalke-Manager Rudi Assauer wurde 74 Jahre alt

Titel-Geschichte von 2012

Als Rudi Assauer seine Alzheimer-Erkrankung im stern öffentlich machte

Kalender fürs Jahr 2019

Im Bett, unter der Dusche, überall Alpakas: Diese Bilder sorgen für gute Laune

NEON Logo
Oliver Kahn ist für eine Position in der Chefetage des FC Bayern München im Gespräch

Nachfolger von Karl-Heinz Rummenigge

Rückkehr zum FC Bayern? Kahn befeuert Gerüchte um seine Zukunft

Links steht Uli Hoeneß im Anzug vor einem großen FC Bayern-Wappen, rechts liegt er als jüngerer Mann im Krankenhausbett

Bayern-Manager

Was Uli Hoeneß schon alles erlebt hat - neun spannende Fakten zum Bayern-Manager

Abschied aus München

Arjen Robben - der Mann, der die Bayern zum Triple-Sieger machte

Als Fußballer hat er alles erreicht. Er wurde in den 1970ern erst Europa- und dann Weltmeister, mit dem FC Bayern dreimal Deutscher Meister, gewann den DFB-Pokal und 1974 den Europapokal der Landesmeister. In seinen neun Jahren beim FC Bayern schoss er insgesamt 239 Tore, musste mit 27 Jahren aber seine Karriere wegen einer Knieverletzung beenden. Er wechselte direkt ins Management des FC Bayern und konnte an die Erfolge als aktiver Spieler anknüpfen. 2013 gelang sogar das Triple; Deutscher Meister, DFB-Pokal-Sieger, und Champions-League-Gewinner. Neben dem Job beim FC Bayern betreibt Hoeneß eine Wurstfabrik, die unter anderem Aldi und Feinkost Käfer beliefert. Er steht gern als Gutmensch im Mittelpunkt, der viel Geld für soziale Zwecke spendet. Nach einem Artikel des stern im Januar 2013, in dem über einen Fußballfunktionär und vermutliche Steuerhinterziehung berichtet wurde, reichte er eine Selbstanzeige beim deutschen Fiskus ein, was Hausdurchsuchungen und eine Anklage nach sich zog. In erster Instanz wurde Hoeneß am 13. März 2014 zu einer Freiheitsstrafe von drei Jahren und sechs Monaten verurteilt. Er hat auf eine Revision verzichtet und ist nach dem Urteil von all seinen Ämtern beim FC Bayern zurückgetreten.

Wissenscommunity