HOME

Uli Hoeneß

Uli Hoeneß

Als Fußballer hat er alles erreicht. Er wurde in den 1970ern erst Europa- und dann Weltmeister, mit dem FC Bayern dreimal Deutscher Meister, gewann den DFB-Pokal und 1974 den Europapokal der Landesme...

mehr...

Heynckes wiederholt: Ende bei Bayern nach dieser Saison

München - Jupp Heynckes hat seine Absicht erneut untermauert, nach dieser Saison als Trainer beim FC Bayern aufzuhören. «Ich mache es bis zum 30. Juni», sagte der 72-Jährige der «Süddeutschen Zeitung». In der vergangenen Woche hatte Präsident Uli Hoeneß bei der Jahreshauptversammlung angedeutet, dass er sich eine Vertragsverlängerung mit Heynckes vorstellen könne. Dem widersprach der Trainer damals umgehend. «Ich bin zwar fit, es macht mir Spaß», sagte Heynckes nun. «Nur: Man weiß nie, wie viel Zeit man noch hat, sein Leben zu genießen.»

Jupp Heynckes

FC Bayern München

Besiegter Heynckes erteilt Hoeneß' Idee Absage

Dortmund-Coach

Bundesliga

Derby für die Geschichtsbücher - Heynckes-Serie beendet

Heynckes schließt Verlängerung erneut aus

Jupp Heynckes will nichts über eine Verlängerung beim FC Bayern hören

Trainerfrage

Jupp Heynckes genervt: Keine Verlängerung beim FC Bayern

Entschieden

Nach Werben von Hoeneß

Bayern-Coach Heynckes schließt Verlängerung erneut aus

Uli Hoeneß

FC Bayern München

Hoeneß hält längeres Heynckes-Engagement «für möglich»

Hoeneß hält längeres Heynckes-Engagement für möglich

Was geschah am ...

Kalenderblatt 2017: 25. November

Jahreshauptversammlung

Bayern-Präsident Hoeneß nennt Heynckes «Glückszustand»

Bayern-Präsident

Bayern-Präsident

Hoeneß: ARD und ZDF sollen mehr Basketball zeigen

FC Bayern München

"Bild"-Bericht

Müller-Wohlfarth kehrt als Mannschaftsarzt zu den Bayern zurück

FC Bayern München Javier Martinez

Nach Sieg in der Champions League

Die Bayern feiern Martinez und sind heiß auf den BVB

Jupp Heynckes 2013

Ancelotti-Nachfolger

Heynckes zögert noch mit Zusage an Bayern

Jupp Heynckes wird übereinstimmenden Medienberichten zufolge wieder Trainer des FC Bayern München

Rückkehr von Trainer-Legende

Was Jupp Heynckes die letzten vier Jahre so getrieben hat

Pep Guardiola (l.) und Uli Hoeneß haben sich am Rande des Oktoberfestes in München getroffen (Archivbild)

Treffen in München

Hoeneß verriet Guardiola beim Essen, wer neuer Trainer wird - übernimmt Luis Enrique?

FC Bayern München: Karl-Heinz Rummenigge und Uli Hoeneß auf der Tribüne der Berliner Olympiastadions

P. Köster: Kabinenpredigt

Die Trainerfrage ist nicht entscheidend - ein Machtkampf lähmt die Bayern

Uli Hoeneß in Paris

FC Bayern München

Hoeneß will schnell neuen Trainer holen - Spekulationen vor allem um zwei Kandidaten

Der FC Bayern München hat sich von Trainer Carlo Ancelotti getrennt

Nach Pleite von Paris

Uli Hoeneß zur Trennung von Ancelotti: "Wir mussten handeln"

Micky Beisenherz über den FC Bayern München

M. Beisenherz: Sorry, ich bin privat hier

Vom Schmerz, plötzlich Bayern-Fan zu sein

Manuel Neuer FC Bayern München

FC Bayern München

Der tragische Fall Manuel Neuer - haben die Ärzte versagt?

Von Tim Schulze
In der Spitze des FC Bayern herrscht Uneinigkeit zwischen Uli Hoeneß (l.) und Karl-Heinz Rummenigge (Archivbild)

P. Köster: Kabinenpredigt

Viele Meinungen beim FC Bayern - was das über die Vorstellungen des Clubs verrät

Bundestrainer Joachim Löw

Transferstreit in Dortmund

Löw attackiert Dembélé, Hoeneß den FC Barcelona

Der Transferstreit zwischen Borussia Dortmund und Ousmame Dembélé wird zum abschreckenden Beispiel für den Verfall der Sitten im Profifußball

Dembélé-Poker

BVB bietet FC Barcelona die Stirn - und bekommt sogar Lob von Hoeneß

Als Fußballer hat er alles erreicht. Er wurde in den 1970ern erst Europa- und dann Weltmeister, mit dem FC Bayern dreimal Deutscher Meister, gewann den DFB-Pokal und 1974 den Europapokal der Landesmeister. In seinen neun Jahren beim FC Bayern schoss er insgesamt 239 Tore, musste mit 27 Jahren aber seine Karriere wegen einer Knieverletzung beenden. Er wechselte direkt ins Management des FC Bayern und konnte an die Erfolge als aktiver Spieler anknüpfen. 2013 gelang sogar das Triple; Deutscher Meister, DFB-Pokal-Sieger, und Champions-League-Gewinner. Neben dem Job beim FC Bayern betreibt Hoeneß eine Wurstfabrik, die unter anderem Aldi und Feinkost Käfer beliefert. Er steht gern als Gutmensch im Mittelpunkt, der viel Geld für soziale Zwecke spendet. Nach einem Artikel des stern im Januar 2013, in dem über einen Fußballfunktionär und vermutliche Steuerhinterziehung berichtet wurde, reichte er eine Selbstanzeige beim deutschen Fiskus ein, was Hausdurchsuchungen und eine Anklage nach sich zog. In erster Instanz wurde Hoeneß am 13. März 2014 zu einer Freiheitsstrafe von drei Jahren und sechs Monaten verurteilt. Er hat auf eine Revision verzichtet und ist nach dem Urteil von all seinen Ämtern beim FC Bayern zurückgetreten.

Wissenscommunity