HOME

Uli Hoeneß

Uli Hoeneß

Als Fußballer hat er alles erreicht. Er wurde in den 1970ern erst Europa- und dann Weltmeister, mit dem FC Bayern dreimal Deutscher Meister, gewann den DFB-Pokal und 1974 den Europapokal der Landesme...

mehr...
Uli Hoeneß

DFB-Pokal

Hoeneß' Mahnung an Bayern-Stars: «Nicht die Luft rauslassen»

Die Meisterschaft genügt dem Präsidenten nicht. Auch Trainer Kovac will als Double-Gewinner in ein zweites Bayern-Jahr gehen. Im großen Finale gegen RB Leipzig hat der Rekordchampion etwas gut zu machen.

Bayern-Coach Niko Kovac nach einer Bierdusche am letzten Spieltag
Kolumne

Rot-weiß - die Bayern-Fan-Kolumne

Die Meisterfeier legte das Problem des FC Bayern gnadenlos offen

Leroy Sané

Transfermarkt

«Kicker»: Bayern-Verpflichtung von Leroy Sané «gut möglich»

Bierdusche

29. FCB-Titel

Bayerns Meister um Robbéry - 1:0 für «ausgelaugten» Kovac

Bayern-Routiniers

Triple-Sieger-Trio

Bayern München verabschiedet Ribéry, Robben und Rafinha

Niko Kovac vom FC Bayern fordert mehr Mitmenschlichkeit

FC Bayern

Niko Kovac plädiert für Mitmenschlichkeit – während sein Aus angeblich beschlossen ist

Karl-Heinz Rummenigge (l.) will offenbar auf der Zielgraden seiner Karriere den FC Bayern noch nach seinem Gusto umbauen - was macht Uli Hoeneß (r.)?

Fußballexperte Marcel Reif

Attacke gegen Bayern-Bosse: "Die Methodik ist an der Grenze der Unanständigkeit"

Hans-Joachim Watzke

Vor Titel-Showdown

24 Stunden Korso oder Watzke-Anruf bei Hoeneß

Niko Kovac

Endspiele für Kovac - Titel als Jobgarantie beim FC Bayern?

Frank Ribéry

FC Bayern München

Ribéry über die Zeit mit Robben: «Wunderbare Geschichte»

Niko Kovac

Bundesliga im stern-Check

"Die Würde des Menschen ist unantastbar"? Bei Niko Kovac machen die Bayern eine Ausnahme

Von Tim Sohr
Ernst

Kovac-Zukunft offen

Saisonfinale «dahoam»: Bayern vor Nervenprobe

Karl-Heinz Rummenigge (l.) will offenbar auf der Zielgraden seiner Karriere den FC Bayern noch nach seinem Gusto umbauen - was macht Uli Hoeneß (r.)?
Kolumne

Rot-weiß - die Bayern-Fan-Kolumne

Kalle gegen alle: Der FC Bayern steht vor einer Zerreißprobe

Franck Ribéry möchte zum Ende seiner Bayern-Zeit den neunten Meistertitel einheimsen und den Pokal gewinnen.

Nach zwölf Jahren beim FC Bayern

Franck Ribéry weiß nicht, wie es in Sommer weitergeht – und hat noch einen Wunsch

Franck Ribéry

FC Bayern München

Au revoir, Franck - Ribérys «Traum» soll mit Rekord enden

Bayern München - Hannover 96

32. Spieltag

FC Bayern erfüllt Pflicht gegen Hannover

Basketball-Fan

FCB-Präsident

Hoeneß hofft auf mehr Basketball-Teams von Fußball-Clubs

Hoeneß hofft auf mehr Basketball-Teams von Fußball-Clubs

Niko Kovac dirigiert seine Mannschaft lautstark während des Bundesliga-Spiels gegen Werder Bremen

Bayern München im Pokal-Halbfinale

Niko Kovac - der unterschätzte Bessermacher

Von Tim Schulze
Pokalfinale 1999

Nord-Süd-Klassiker

Werder gegen Bayern: Die großen Pokal-Duelle

Nord-Süd-Duell

Halbfinale DFB-Pokal

«Elektrisierendes» Spektakel: Kovac will Double und Hattrick

Uli Hoeneß: "Ich hatte immer eine besondere Beziehung zur wirtschaftlichen Seite des Fußballs"

40 Jahre Manager und Präsident

Uli Hoeneß spricht über seine schwerste Trainerentlassung, seinen Ehrgeiz und Mbappé

Die BVB-Verlierer bedanken sich artig bei den mitgreisten und geschockten Fans in Allianz Arena

Bundesliga im stern-Check

Muffensausen vorm FC Bayern bekommen - eine Abrechung mit den BVB-Schlaffis

Von Tim Schulze
Lucas Hernandez leidet aktuell an einer Knieverletzung

Bayerns Transferoffensive

80 Millionen für Lucas Hernandez: Aber ein Detail lässt aufhorchen

Als Fußballer hat er alles erreicht. Er wurde in den 1970ern erst Europa- und dann Weltmeister, mit dem FC Bayern dreimal Deutscher Meister, gewann den DFB-Pokal und 1974 den Europapokal der Landesmeister. In seinen neun Jahren beim FC Bayern schoss er insgesamt 239 Tore, musste mit 27 Jahren aber seine Karriere wegen einer Knieverletzung beenden. Er wechselte direkt ins Management des FC Bayern und konnte an die Erfolge als aktiver Spieler anknüpfen. 2013 gelang sogar das Triple; Deutscher Meister, DFB-Pokal-Sieger, und Champions-League-Gewinner. Neben dem Job beim FC Bayern betreibt Hoeneß eine Wurstfabrik, die unter anderem Aldi und Feinkost Käfer beliefert. Er steht gern als Gutmensch im Mittelpunkt, der viel Geld für soziale Zwecke spendet. Nach einem Artikel des stern im Januar 2013, in dem über einen Fußballfunktionär und vermutliche Steuerhinterziehung berichtet wurde, reichte er eine Selbstanzeige beim deutschen Fiskus ein, was Hausdurchsuchungen und eine Anklage nach sich zog. In erster Instanz wurde Hoeneß am 13. März 2014 zu einer Freiheitsstrafe von drei Jahren und sechs Monaten verurteilt. Er hat auf eine Revision verzichtet und ist nach dem Urteil von all seinen Ämtern beim FC Bayern zurückgetreten.

Wissenscommunity