HOME

Uli Hoeneß

Uli Hoeneß

Als Fußballer hat er alles erreicht. Er wurde in den 1970ern erst Europa- und dann Weltmeister, mit dem FC Bayern dreimal Deutscher Meister, gewann den DFB-Pokal und 1974 den Europapokal der Landesme...

mehr...
Uwe Ochsenknecht

Schauspieler

Promi-Geburtstag vom 7. Januar 2019: Uwe Ochsenknecht

Seinen eigenen Nachnamen mag er gar nicht. Deshalb haben seine Kinder so exotische Vornamen. Heute feiert Uwe Ochsenknecht Geburtstag.

«Robbéry»

Alte Garde

Bayern-Mission 2019: Das letzte Hurra um «Robbéry»

Ottmar Hitzfeld

Ehemaliger Bayern-Trainer

Hitzfeld hält Bayern-Kader für zu dünn - Lob für Kovac

Kalender fürs Jahr 2019

Im Bett, unter der Dusche, überall Alpakas: Diese Bilder sorgen für gute Laune

NEON Logo
Oliver Kahn ist für eine Position in der Chefetage des FC Bayern München im Gespräch

Nachfolger von Karl-Heinz Rummenigge

Rückkehr zum FC Bayern? Kahn befeuert Gerüchte um seine Zukunft

Links steht Uli Hoeneß im Anzug vor einem großen FC Bayern-Wappen, rechts liegt er als jüngerer Mann im Krankenhausbett

Bayern-Manager

Was Uli Hoeneß schon alles erlebt hat - neun spannende Fakten zum Bayern-Manager

Abschied aus München

Arjen Robben - der Mann, der die Bayern zum Triple-Sieger machte

Uli Hoeneß

Kritik auf der Mitgliederversammlung

Was an der Abrechnung des Bayern-Anhängers mit Hoeneß berechtigt ist - und was nicht

Von Tim Schulze
Uli Hoeneß verliert das Gespür für Volkes Meinung

P. Köster: Kabinenpredigt

Uli Hoeneß tut alles dafür, seinen Ruf selbst zu beschädigen

Hoeneß und Breitner 2009

Legendenzoff

"Er ist nicht Opfer, sondern Täter": Uli Hoeneß legt im Streit mit Paul Breitner nach

Uli Hoeneß wurde am Freitag harsch kritisiert, Trainer Niko Kovac hat wieder Oberwasser

FC Bayern München

Die turbulenten Tage des Rekordmeisters: Kovac gestärkt, Hoeneß von Kritik "sehr" getroffen

Uli Hoeneß am Freitag Abend auf der Hauptversammlung des FC Bayern im Audi-Dome

Hauptversammlung des FC Bayern

Alles friedlich bei den Bayern - und plötzlich kommt die Watschn für Hoeneß

Rekord-Meister

Kovac, Kahn und Hoeneß: Das war die Jahreshauptversammlung des FC Bayern in Zitaten

Uli Hoeneß steht vor einem großen Wappen des FC Bayern München

Jahreshauptversammlung des FC Bayern

Hoeneß und Rummenigge üben Selbstkritik und stehen zu Kovac

Von Thomas Krause

FC Bayern München

Die Bundesliga-Krise des Rekordmeisters in erschreckenden Zahlen

"Sylvies Dessous Models": Halbnackte Work-outs vor der historischen Kulisse von Sacré-Cœur

Maries Modelcheck

Sylvie Meis' Dessous-Model-Suche: Halbnackt vor Sacré-Cœur

In dunkelblauer Winterjacke steht Niko Kovac am Spielfeldrand und grinst beim Blick auf den Spielstand

FC Bayern München

Wie einst van Gaal: Warum der Weg für Nico Kova noch lange nicht zu Ende sein muss

Karl-Heinz Rummenigge, Uli Hoeneß und Paul Breitner (v.l.) schauen 2009 gemeinsam ein Bundesliga-Match der Bayern

Wink in Richtung Hoeneß

Bayern-Fans machen lautstark klar, wie sie Paul Breitners Verbannung von der Ehrentribüne finden

Stimmen zum Spiel

"Er gehört zu uns" - Die (Trotz-)Reaktionen der Bayern-Stars, Bosse und natürlich des Trainers

Trainer Niko Kovac vom FC Bayern München
Pressestimmen

Kantersieg des FC Bayern

So kommentieren Medien den Befreiungsschlag des Niko Kovac

Trainer Niko Kovac steht nach mageren Ergebnissen in der jüngsten Vergangenheit beim FC Bayern München unter Druck
Meinung

FC Hollywood

Mit der Diskussion um Kovac belegen die Bayern endgültig ihre verzerrte Wahrnehmung

Von Tim Sohr

FCB-Legenden

Uli Hoeneß und Paul Breitner – wie eine Männerfreundschaft zerbrach

Arsène Wenger

Krise beim Rekordmeister

Arsène Wenger - ist der Trainer-Rentner Bayerns Mann für die Zukunft?

Bayern-Trainer Niko Kovac im Profil: Er trägt ein weißes, offenes Hemd unter dunkelblauem Sakko und lächelt

Bayern-Krise

"Ich schließe mich Uli Hoeneß an" - das antwortet Niko Kovac seinen Kritikern

Als Fußballer hat er alles erreicht. Er wurde in den 1970ern erst Europa- und dann Weltmeister, mit dem FC Bayern dreimal Deutscher Meister, gewann den DFB-Pokal und 1974 den Europapokal der Landesmeister. In seinen neun Jahren beim FC Bayern schoss er insgesamt 239 Tore, musste mit 27 Jahren aber seine Karriere wegen einer Knieverletzung beenden. Er wechselte direkt ins Management des FC Bayern und konnte an die Erfolge als aktiver Spieler anknüpfen. 2013 gelang sogar das Triple; Deutscher Meister, DFB-Pokal-Sieger, und Champions-League-Gewinner. Neben dem Job beim FC Bayern betreibt Hoeneß eine Wurstfabrik, die unter anderem Aldi und Feinkost Käfer beliefert. Er steht gern als Gutmensch im Mittelpunkt, der viel Geld für soziale Zwecke spendet. Nach einem Artikel des stern im Januar 2013, in dem über einen Fußballfunktionär und vermutliche Steuerhinterziehung berichtet wurde, reichte er eine Selbstanzeige beim deutschen Fiskus ein, was Hausdurchsuchungen und eine Anklage nach sich zog. In erster Instanz wurde Hoeneß am 13. März 2014 zu einer Freiheitsstrafe von drei Jahren und sechs Monaten verurteilt. Er hat auf eine Revision verzichtet und ist nach dem Urteil von all seinen Ämtern beim FC Bayern zurückgetreten.

Wissenscommunity