HOME
Künftig wird Mats Hummels wieder im schwarz-gelben Trikot des BVB auflaufen

P. Köster: Kabinenpredigt

Hummels, Dortmund, Bayern: Warum alle Beteiligten mit dem Transfer volles Risiko gehen

Mats Hummels wechselt zu Borussia Dortmund. Ein echter Drahtseilakt für den BVB, für Hummels und auch für den FC Bayern München, meint stern-Stimme Philipp Köster.

Choreo Dortmund-Fans
Meinung

Neuer Champions-League-Modus

Kampf ums Fußballwochenende – wie Bayern und der BVB mit ihrem Egoismus die Liga spalten

Von Volker Königkrämer
Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge (l.) und BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke

DFL-Boss empört

Zoff um Champions League am Wochenende – wie Bayern und BVB plötzlich zu Mitläufern werden

Nach der 0:5-Blamage applaudierten die BVB-Akteure den mitgereisten Fans

"Es ist doch nur ein Punkt"

Jetzt erst recht – wie der BVB nach dieser Klatsche doch noch Meister werden will

Von Finn Rütten
Komplett bedient: Die BVB-Spieler bedanken sich pflichtschuldig bei den mitgereisten Fans 

Champions League

Krasse Abwehrfehler: BVB kassiert Klatsche gegen Tottenham und ist so gut wie raus

FC-Bayern-Bosse Uli Hoeneß und Karl-Heinz-Rummenigge

Diskussion um Superliga

FC Bayern und Borussia Dortmund bekennen sich zur Bundesliga

Karl-Heinz Rummenigge

Statt Champions League

Prüfte Bayern Bundesliga-Ausstieg? Rummenigge reagiert auf Bericht

Thomas Tuchel BVB

Prozess um Bombenattentat

Tuchel: Ohne Anschlag wäre ich noch BVB-Trainer

Borussia Dortmund - Hans-Joachim Watzke - Streik - Tribüne

Deutliche Kabinen-Ansage

BVB-Boss Watzke will streikende Spieler auf die Tribüne verbannen

Michy Batshuayi bejubelt ein Tor
+++ Ticker +++

Wintertransfers

BVB holt Batshuayi als Aubameyang-Ersatz - alle Transfers im Ticker

Die Tage von Pierre-Emerick Aubameyang beim BVB scheinen gezählt

Heiße Spur nach London

Hat sich Aubameyang erfolgreich vom BVB freigepresst?

Der Mannschaftsbus de BVB nach dem Anschlag

Prozessbeginn zum BVB-Anschlag

Die Schmerzensschreie von Marc Bartra brannten sich ins Gedächtnis der Spieler

Peter Bosz und BVB-Boss Hans-Joachim Watzke

"Das war immer fragil"

BVB-Boss Watzke tritt gegen Ex-Coach Peter Bosz nach

BVB Trainer Peter Bosz

P. Köster: Kabinenpredigt

Warum der BVB an Peter Bosz festhalten sollte

P. Köster: Kabinenpredigt

Kranke Diskussion um den BVB? Wirklich?

BVB hat gegen Real Madrid verloren
Analyse

Niederlage gegen Real Madrid

Wie Peter Bosz den BVB ins Verderben schickte

Von Tim Schulze
Sollte der Transfer von Ousmane Dembélé scheitern, wird das wochenlange Theater ausschließlich Verlierer produziert haben

P. Köster: Kabinenpredigt

Warum es beim Dembélé-Transfer eigentlich nur Verlierer geben kann

BVB Scout Sven Mislintat

Talentscout Sven Mislintat

Der heimliche Boss des BVB

Von Tim Sohr
Micky Beisenherz gratuliert Jürgen Klopp zum 50.

M. Beisenherz: Sorry, ich bin privat hier

Post von Beisi: "Lieber Jürgen Klopp ..."

Ein Foto aus besseren Zeiten: BVB-Boss Aki Watzke mit Thomas Tuchel am 7. Spieltag der Bundesliga-Saison
Kommentar

"Spiegel"-Artikel über BVB-Boss

Watzkes peinliches Nachtreten gegen Tuchel

Von Finn Rütten
Nach einem Bericht der "Zeit" im Fokus: Gab es einen Disput zwischen Marco Reus und BVB-Boss Hans-Joachim Watzke?

BVB

"Zeit"-Bericht: Meinungsverschiedenheit zwischen Reus und Watzke

BVB-Boss Hans-Joachim Watzke mit seinem frisch gefeuerten Coach Thomas Tuchel auf einem Archivfoto

Trainer gefeuert

So begründet BVB-Boss Watzke den Rauswurf von Tuchel

Thomas Tuchel

BVB

Tuchel vor dem Aus - warum soll er denn nun eigentlich gehen?

Von Tim Sohr
Für den BVB (l.) geht es um die direkte Qualifikation für die Champions League, für Bobby Wood (r.) und den HSV um den Klassenerhalt

Bundesliga-Finale

Langeweile in der Liga? Diese vier Spiele versprechen noch Spannung

Von Thomas Krause

Wissenscommunity

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(