HOME
Bundestrainer Joachim Löw (l.) hatte Mats Hummels Anfang des Jahres ausgemustert
Analyse

Nationalmannschaft

Hummels zurückholen? Wie Süles Verletzung die Naivität von Joachim Löw entlarvt

Von Finn Rütten
Die Laune von FCB-Präsident Uli Hoeneß hatte sich auch am Montag noch nicht nachhaltig aufgehellt

Zu wenig Punkte, Personalprobleme

Wie der FC Bayern erneut in eine große Herbst-Krise schliddert

Friedhelm Funkel macht sein 500. Bundesligaspiel als Trainer
Interview

500. Bundesligaspiel als Trainer

Friedhelm Funkel über den Fußball von heute: "Diese ganzen Tätowierungen - das ist ja der Wahnsinn!"

Joshua Kimmich

Bundesliga im stern-Check

Wie Joshua Kimmich die unsäglichen Aussagen des Uli Hoeneß korrigierte

Von Daniel Bakir
Martin Sonneborn und Uli Hoeneß

Torwartstreit

Offener Brief: Martin Sonneborn "untersagt" Uli Hoeneß jedes weitere Wort zu Manuel Neuer

Uli Hoeneß hat auch im Alter von 67 Jahren nichts von seinem Temperament eingebüßt
Meinung

Debatte um Neuer und ter Stegen

Hoeneß' Äußerungen über Medien: Der Wüterich vom Tegernsee macht sich lächerlich

Von Tim Schulze
Uli Hoeneß

Torhüter-Diskussion eskaliert

"Hat keinen Anspruch": Hoeneß wettert wegen Neuer gegen ter Stegen, den DFB und die Presse

Uli Hoeneß, Karl-Heinz Rummenigge, Oliver Kahn
Kommentar

FC Bayern

Hoeneß in Rente, Rummenigge auf Abruf und Kahn als Lehrling – der Zirkus ist programmiert

Von Tim Schulze
Niko Kovac (l) und Uli Hoeneß während des Empfangs im Hofgarten der bayerischen Staatskanzlei

FC Bayern München

Warum der Hoeneß-Rückzug für Kovac brandgefährlich ist

Ivan Perisic von Inter Mailand: Kommt er als Ausleihspieler zu Bayern? 

Transfer-Druck

Nach Verletzung von Sané: Das sind die möglichen Alternativ-Kandidaten für die Bayern

Manchester Citys Leroy Sané

Nervenspiel Transferpoker

Kreuzbandanriss bei Sané: Der Transferpoker wird zum Nervenspiel

Uli Hoeneß (gr. Bild) und stern-Stimme Philipp Köster (kl. Bild)

P. Köster: Kabinenpredigt

Die verlorene Schlacht des Uli Hoeneß

Uli Hoeneß im Stadion

Bericht über Abtritt

Unruhe im Bayern-Universum: So (überrascht) reagieren die Münchner auf die Hoeneß-Meldung

Uli Hoeneß

Bayern-Manager

Ende einer Ära? Hoeneß angeblich vor Abschied beim FC Bayern

Uli Hoeneß feiert die bayerischen Baskeballer und beschwichtigt in Sachen Transfers bei den Fußballern des FCB

FC Bayern München

Hoeneß zur Transfer-Debatte: "Langsam geht mir das auf die Nerven"

Toni Kroos blickt auf seine Zeit beim FC Bayern zurück

Neue Dokumentation "Kroos"

Toni Kroos' bittere Abrechnung mit dem FC Bayern: "Mir war klar, dass ich mehr verdient hätte"

Hansi Flick soll Co-Trainer beim FC Bayern werden
Kolumne

Rot-weiß - die Bayern-Fan-Kolumne

Weltmeister im Anflug: Warum Hansi Flick der Königstransfer des FC Bayern werden könnte

Uli Hoeneß hat Transfercoups angekündigt, Sportdirektor Hasan Salihamidzic soll "richtig loslegen", passiert ist seither wenig.

Wechsel in der Bundesliga

Vorteil BVB! Wo bleiben die versprochenen Top-Transfers des FC Bayern?

Oliver Kahn in seinem Abschiedsspiel im September 2008 in der Allianz Arena

Torwart-Titan

"Weiter, immer weiter": Oliver Kahn wird heute 50 Jahre alt

"Ich brenne noch": Jerome Boateng will sich sportlich beweisen, zur Not auch bei den Bayern

FC Bayern München

"Ich wurde ausgebremst": So erklärt Boateng seine verkorkste Saison bei den Bayern

Jerome Boateng auf der Bank des FC Bayern: keine Feierlaune trotz Pokalsieg

FC Bayern

Nach Kabinenabgang statt Feier mit Kollegen: Hoeneß empfiehlt Boateng "neuen Verein"

Bayern-Coach Niko Kovac nach einer Bierdusche am letzten Spieltag
Kolumne

Rot-weiß - die Bayern-Fan-Kolumne

Die Meisterfeier legte das Problem des FC Bayern gnadenlos offen

Niko Kovac vom FC Bayern fordert mehr Mitmenschlichkeit

FC Bayern

Niko Kovac plädiert für Mitmenschlichkeit – während sein Aus angeblich beschlossen ist

Karl-Heinz Rummenigge (l.) will offenbar auf der Zielgraden seiner Karriere den FC Bayern noch nach seinem Gusto umbauen - was macht Uli Hoeneß (r.)?

Fußballexperte Marcel Reif

Attacke gegen Bayern-Bosse: "Die Methodik ist an der Grenze der Unanständigkeit"

Wissenscommunity

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.