HOME
Uli Hoeneß schraubt die Erwartungen an den FC Bayern in dieser Saison herunter
Kommentar

Aussagen zur Bayern-Krise

Hoeneß gibt sich sanft und bescheiden: Das ist reines Kalkül

Von Tim Schulze
Uli Hoeneß und Karl-Heinz Rummenigge unterhalten sich vor dem Spiel gegen Freiburg auf der Tribüne der Allianz Arena

FC Bayern München

"Der FC Bayern wird nicht untergehen": Hoeneß macht überraschende Aussagen zum BVB

Uli Hoeneß vom FC Bayern München
Kolumne

Rot-weiß - die Bayern-Fan-Kolumne

Hoeneß muss die Merkel machen - es gäbe nur zwei hoffnungsvolle Nachfolge-Kandidaten

Unruhe beim FC-Bayern

Lisa Müller pestet gegen Niko Kovac - das sagt Thomas Müller zum Posting seiner Frau

FCB-Boss Karl-Heinz Rummenigge hat seine Wut-PK vom Freitag nach dem Wochenende verteidigt

"Faktische Berichterstattung"

Die witzigsten Presse-Reaktionen auf Bayerns Wut-PK

FCB-Boss Karl-Heinz Rummenigge (l.) und Präsident Uli Hoeneß sahen am Wochenende ein gutes Spiel der Bayern

Medienschelte der Bayern-Bosse

Rummenigge verteidigt Wut-PK und kritisiert Hoeneß

Die Spieler des FC Bayern München jubeln nach dem 1:0 durch Robert Lewandowski
Kommentar

3:1-Sieg gegen Wolfsburg

Danke an die Bayern: So erspart uns das Team groteske Auftritte der Bosse

Von Tim Schulze
Die Bosse des FC Bayern: Karl-Heinz Rummenigge und Uli Hoeneß

Presseschau zum FC Bayern

"Die Bayern demaskieren sich als provinziell"

Lothar Matthäus und Olaf Thon 1992 im Trikot des FC Bayern

Bayern-Pk

Matthäus und Thon geben Bayern-Bossen Kontra: Werden beurteilen, was wir sehen

FC Bayern München: Die Abrechnung der Bayern-Bosse in Zitaten

Generalabrechnung in Zitaten

Lesen Sie mal, was die Bayern-Bosse von Medien und Experten halten (Spoiler: nicht viel)

Die Bosse des FC Bayern: Karl-Heinz Rummenigge und Uli Hoeneß
Meinung

Denkwürdiger Auftritt

Der inszenierte Wutausbruch des FC Bayern – diese PK ist ein Armutszeugnis

Von Viktoria Thissen
Uli Hoeneß vom FC Bayern München

Reaktionen

"Die beste Pressekonferenz seit Tic Tac Toe!" - Twitter-User spotten über den FC Bayern

Horst Seehofer (l.) und Markus Söder bei einer gemeinsamen Pressekonferenz nach der CSU-Vorstandssitzung

M. Beisenherz: Sorry, ich bin privat hier

Die letzten Tage Bayerns

FC-Bayern-München-Präsident Uli Hoeneß steht voll hinter seinem Trainer Niko Kovac

FC Bayern München

Hoeneß stärkt Trainer: "Ich werde Kovac verteidigen bis aufs Blut"

M. Beisenherz: Sorry, ich bin privat hier

Gesichtsbehaarung - Wie brauenhaft!

"Entweder oder" mit Mousse T.: Lieber der Steuerberater von Uli Hoeneß oder der Englisch-Lehrer von Lothar Matthäus?

Entweder oder … mit Mousse T.

Lieber der Steuerberater von Uli Hoeneß oder der Englisch-Lehrer von Lothar Matthäus?

NEON Logo
70 Jahre stern: Die Rede von stern-Chefredakteur Christian Krug in Hamburg
70 Jahre stern

Senatsempfang in Hamburg

stern-Chefredakteur Christian Krug: "Wir haben die Aufgabe, aufzuklären"

Bastian Schweinsteiger freut sich im April 2015 über ein Tor gegen Hertha BSC. Drei Jahre nach seinem Abschied aus München findet nun sein Abschiedsspiel statt 
Kolumne

Rot-weiß - die Bayern-Fan-Kolumne

Schweinsteiger sagt Servus: Wie der bodenständige Bayer zum Fußballgott wurde

Niko Kovac

P. Köster: Kabinenpredigt

Wunder gibt es immer wieder, außer in der Bundesliga!

Sebastian Rudy (r.) mit seinen Teamkollegen beim FC Bayern Thiago und Robert Lewandowski
Kolumne

Rot-weiß - die Bayern-Fan-Kolumne

Warum ein Verlust von Rudy dem FC Bayern wehtun wird und die Bosse realistisch sein müssen

Kalle und Uli und ihr FC Bayern: mehr Deutschland, mehr bestia negra - weniger Guardiola und spanisches Tiki-Taka
Kolumne

Rot-weiß - die Bayern-Fan-Kolumne

Hoeneß baut seinen FC Bayern radikal und konsequent zurück - eine Lage-Analyse zum Start

Uli Hoeneß steht in einem Stadion und blickt nach links oben

WM-Aus

Uli Hoeneß legt gegen Özil nach - und hat eine obskure Erklärung für das blamable WM-Aus

Screenshot des offenen Facebook-Briefes

Offener Brief

"Sprichst von Rassismus, aber feierst einen Faschisten" – Deutsch-Syrer rechnet mit Özil ab

Mesut Özil: Liebeserklärung an das Genie mit den hängenden Schultern
Kommentar

Mesut Özil

Liebeserklärung an das Genie mit den hängenden Schultern

Wissenscommunity

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.