HOME

Arbeit in der Jugendabteilung: Hoeneß soll im Januar zum FC Bayern zurückkehren

Uli Hoeneß wird wohl im Januar an die Säbener Straße zurückkehren. Das erwartet Bayern-Präsident Karl Hopfner. Hoeneß neue Tätigkeit steht auch schon fest.

Der FC Bayern hofft auf eine Rückkehr von Uli Hoeneß als Freigänger im Januar. Vereinspräsident Karl Hopfner bekräftigte am Mittwoch in München, dass man mit dem wegen Steuervergehen inhaftierten ehemaligen Präsidenten in der Jugendabteilung plant. "Es war sein eigener Wunsch, im Nachwuchsbereich zu arbeiten. Das heißt, er wird einen Anstellungsvertrag mit der FC Bayern München AG unterzeichnen", sagte Hopfner.

Man hoffe, dass er im Januar beginnen könne. "Da freuen wir uns alle drauf. Ich glaube, das ist für ihn eine unwahrscheinliche Erlösung, wenn er hier wieder in einen anderen Rhythmus reinkommt und auch wieder unter uns sein kann."

Exklusiv im stern: So lebt Uli Hoeneß im Gefängnis
feh/DPA / DPA

Wissenscommunity