HOME
Hoeneß und Breitner 2009

Legendenzoff

"Er ist nicht Opfer, sondern Täter": Uli Hoeneß legt im Streit mit Paul Breitner nach

Uli Hoeneß wurde am Freitag harsch kritisiert, Trainer Niko Kovac hat wieder Oberwasser

FC Bayern München

Die turbulenten Tage des Rekordmeisters: Kovac gestärkt, Hoeneß von Kritik "sehr" getroffen

Uli Hoeneß am Freitag Abend auf der Hauptversammlung des FC Bayern im Audi-Dome

Hauptversammlung des FC Bayern

Alles friedlich bei den Bayern - und plötzlich kommt die Watschn für Hoeneß

Rekord-Meister

Kovac, Kahn und Hoeneß: Das war die Jahreshauptversammlung des FC Bayern in Zitaten

Uli Hoeneß steht vor einem großen Wappen des FC Bayern München

Jahreshauptversammlung des FC Bayern

Hoeneß und Rummenigge üben Selbstkritik und stehen zu Kovac

Von Thomas Krause

FC Bayern München

Die Bundesliga-Krise des Rekordmeisters in erschreckenden Zahlen

"Sylvies Dessous Models": Halbnackte Work-outs vor der historischen Kulisse von Sacré-Cœur

Maries Modelcheck

Sylvie Meis' Dessous-Model-Suche: Halbnackt vor Sacré-Cœur

In dunkelblauer Winterjacke steht Niko Kovac am Spielfeldrand und grinst beim Blick auf den Spielstand

FC Bayern München

Wie einst van Gaal: Warum der Weg für Nico Kova noch lange nicht zu Ende sein muss

Karl-Heinz Rummenigge, Uli Hoeneß und Paul Breitner (v.l.) schauen 2009 gemeinsam ein Bundesliga-Match der Bayern

Wink in Richtung Hoeneß

Bayern-Fans machen lautstark klar, wie sie Paul Breitners Verbannung von der Ehrentribüne finden

Stimmen zum Spiel

"Er gehört zu uns" - Die (Trotz-)Reaktionen der Bayern-Stars, Bosse und natürlich des Trainers

Trainer Niko Kovac vom FC Bayern München
Pressestimmen

Kantersieg des FC Bayern

So kommentieren Medien den Befreiungsschlag des Niko Kovac

Trainer Niko Kovac steht nach mageren Ergebnissen in der jüngsten Vergangenheit beim FC Bayern München unter Druck
Meinung

FC Hollywood

Mit der Diskussion um Kovac belegen die Bayern endgültig ihre verzerrte Wahrnehmung

Von Tim Sohr

FCB-Legenden

Uli Hoeneß und Paul Breitner – wie eine Männerfreundschaft zerbrach

Arsène Wenger

Krise beim Rekordmeister

Arsène Wenger - ist der Trainer-Rentner Bayerns Mann für die Zukunft?

Bayern-Trainer Niko Kovac im Profil: Er trägt ein weißes, offenes Hemd unter dunkelblauem Sakko und lächelt

Bayern-Krise

"Ich schließe mich Uli Hoeneß an" - das antwortet Niko Kovac seinen Kritikern

Bayern-Trainer

Rentner, Talente und Stars in der Jobpause - die Kandidaten für eine mögliche Kovac-Nachfolge

Von Thomas Krause
Bayern-Coach Niko Kovac gerät zunehmend unter Druck
Kolumne

Rot-weiß - die Bayern-Fan-Kolumne

Kovac ist gescheitert - und es gibt nur einen Trainer, den Hoeneß jetzt holen sollte

Bundesliga im stern-Check

Dortmund lacht, Bayern am Boden - die Machtverhältnisse haben sich endgültig verschoben

Von Tim Schulze
Der FC Bayern München blamiert sich gegen Fortuna Düsseldorf

FC Bayern München

Bayern-Blamage gegen Düsseldorf: Wie lange schauen sich die Bosse das Trauerspiel noch an?

Von Tim Schulze
Uli Hoeneß in der Allianz Arena

Reaktionen auf Blamage

So wüten Bayern-Fans gegen Trainer Kovac - Hoeneß steht unter "Schock"

FC Bayern München

Form-Check: So gut (oder so schlecht) haben die Bayern-Stars bislang gespielt

Reiner Calmund: 70. Geburtstag

Runder Geburtstag

Reiner "Calli" Calmund wird 70: Warum ihn das Publikum so liebt

Beim Bundesliga-Topspiel

Bayern-Bosse beschweren sich über unfreiwillige Bierdusche beim BVB

Die Models Bella Hadid und Jessica Hart feiern bei der amfAR-Gala in Cannes

Maries Modelcheck

Hoch die Tassen! Wie wild feiern eigentlich Models und Influencer?

Wissenscommunity

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.